-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: asuro funktioniert nicht

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    28.10.2006
    Ort
    Bonn
    Alter
    26
    Beiträge
    137

    asuro funktioniert nicht

    Anzeige

    ich habe mir einen asuro gekauft, als einstieg, ich habe wenig Erfahrung und bis jetzt nur mit lego mindstorms gearbeitet.
    ich habe den asuro zusammengebaut und alles funktioniert wie in der anleitung, nur wenn ich ein programm übertrage stimmt was nicht, denn egal, was ich übertrage, das einzige, was asuro macht ist die LED grün leuchten lassen.
    vielleicht habe ich auch etwas beim übertragen falsch gemacht, ich habe nämlich nur das gemacht, was ich aus der anleitung erkennen konnte, ein programm, das ich im internet gefunden habe geschrieben anstatt dem, was sonst in der datei test.c ist, auf "make" geklickt und dann das programm geflashed

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    433
    was zeigt denn das flash programm an?

    richitge schnittstlee gewählt?
    beim USB transceiver die treiber installiert.
    die .hex datei ausgewählt, und nicht irgendeine andere?
    ...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    28.10.2006
    Ort
    Bonn
    Alter
    26
    Beiträge
    137
    das flashen funktioniert, da steht auch asuro ready to start,aber nach dem aus und anschalten macht er nichts, ich glaube mittlerweile, dass es nicht am asuro liegt, ich habe mir einen 2. geliehen und da ging es auch nicht,
    alles, was ich mache ist test.c ändern, ich habe mir ein programm aus dem internet kopiert, dann test.c gespeichert(das alte aber gesichert), dann auf make geklickt und dann test.hex geflashed

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    433
    mhh probier lieber mal die beispiele aus der anleitung. von denen weis man wenigstens,dass sie funktionieren
    ...

  5. #5
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.913
    oder nimm von der asuro cd die test.c, und schreibe nur StatusLED(RED); direkt vor das while(1);

    dann sollte der asuro nichts anderes machen als die statusled ROT leuchten zu lassen, das wäre wenigstens mal was anderes...
    kleinschreibung ist cool!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    433
    ist auch ein beispiel aus der anleitung (s.66)
    ...

  7. #7
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.913
    oh.. ok =) hab mich nicht dranne erinnert. gibts neues?
    kleinschreibung ist cool!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    28.10.2006
    Ort
    Bonn
    Alter
    26
    Beiträge
    137
    ok, jetzt geht es.
    gibt es vielleicht irgendwo eine kleine anleitung, was man alles machen muss wenn man ein neues programm schreiben will, das nicht test.c heißt und den asuro einfach vorwärts fahren lässt

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    433
    du musst einfach in der makefile die variable TARGET ändern. mehr ist nicht nötig
    ...

  10. #10
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.913
    am einfachsten ist es, wenn du einfach die test.c änderst. das makefile zu ändern ist nicht immer ganz einfach.

    für den anfang kannst du einfach inder test.c experimentieren, und wenn du was abspeichern willst bevor du ein neues programm schreibst dann nennst du es einfach um.
    kleinschreibung ist cool!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •