-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Seltsames Problem (Erledigt)

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.05.2006
    Alter
    40
    Beiträge
    87

    Seltsames Problem (Erledigt)

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Halli Hallo

    Ich hab da nen seltsames Problem.
    Ich baue gerade die Schaltung aus AVR-Einstieg leicht gemacht nach.
    Dort steht drin das vor und nach dem 78S05 Kondensatoren mit 100n kommen. Ich hab mir dafür folgende Kondensatoren bei Reichelt bestellt:

    Z5U-2,5 100N

    Hab jetzt das Problem das ich auch auf der Ausgangsseite meine 12V von der Batterie habe.

    Zuerst dachte ich das vielleicht der 78S05 nicht in Ordnung ist. Hab den dann ausgelötet und nen neuen eingesetzt. (Ohne Lötpumpe oä ziemlich schwierig.)

    Aber dasselbe Ergebnis. Hab dann mal den ersten 78S05 genommen und den mal Provisorisch an die Batterie angeschlossen. Siehe da, 5V am Ausgang.

    Was mache ich Falsch? Können eigentlich nur noch die Kondensatoren sein. Oder?

    Danke

    Sledge77

    P.S.:
    Habe dieselbe Schaltung schoneinmal aufgebaut. Allerdings nur mit Elkos. Dort hat alles funktioniert. Aber laut dem Plan im Text können dort ja "einfache" Kondensatoren rein.

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.05.2006
    Alter
    40
    Beiträge
    87
    Wieder was dazugelernt.

    Der GND vom 78S05 hatte wohl keine richtige Verbindung zur Streifenrasterplatine.

    Hat sich erledigt.

    Danke.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •