-
        

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Eepromtabelle auslesen

  1. #1

    Eepromtabelle auslesen

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo ich bin relativ frisch ins Thema AVR-C eingestiegen. Ich habe mit einem externen Hex-Editor eine Datentabelle geschrieben. Und sie mit Ponyprog ins Eprom vom Atmel Atmega 16 geladen. Über AVR-Studio und C habe ich versucht die Tabelle auszulesen und über BCD anzeigen zu lassen. Leider wird nach ein paar Takten FF ausgegeben . Kann ich meine 512 Byte-Daten mit AVR-Studio verlinken?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von SprinterSB
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    An der Saar
    Beiträge
    2.801
    Schreib die Datei doch als C-Quelle und linke sie in dein Projekt dazu, dann kennst du dort auch die Adressen. Ausserdem ist Test besser zu editieren als hex.

    Code:
    #include <avr/eeprom.h>
    
    const char werte[] EEMEM = 
    {
      1, 2, 3, -4, 0x12, 12/3, 1+2+3
    };
    
    char getValue (int index)
    {
       return eeprom_read_byte (& werte[index]);
    }
    Disclaimer: none. Sue me.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •