-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Schaltung mit Fototransistor BP103?

  1. #1

    Schaltung mit Fototransistor BP103?

    Anzeige

    Hallo!
    Ich habe den Fototransistor BP103

    http://www.datasheetcatalog.com/data.../0/BP103.shtml

    und wuerde gerne erstmal so einfach wie in

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...hototransistor

    die Spannung ueber einen 20kOhm (?) Wiederstand abgreifen.

    Da ich mich ueberhaupt nicht auskenne und der BP103 drei Beinchen
    statt nur 2 hat, scheitere ich schon an dieser einfachen Schaltung.

    Aus dem Datenblatt kann ich nicht rauslesen welches Beinchen
    Basis, Emitter oder Kollektor ist, gibt es einen Weg das rauszufinden
    ohne den Transistor zu zerstören? Kann ich die Basis einfach
    unangeschlossen lassen so wie bei dem Fototransistor im Roboternetzbeitrag von oben?

    Schonmal vielen Dank im vorraus fuer jede Hilfe!
    K. Langfeld

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372

    Re: Schaltung mit Fototransistor BP103?

    Zitat Zitat von KLang
    Aus dem Datenblatt kann ich nicht rauslesen welches Beinchen Basis, Emitter oder Kollektor ist, gibt es einen Weg das rauszufinden ohne den Transistor zu zerstören?
    Im Datenblatt sind gleich oben zwei Zeichnungen vom Transistor.
    Im der rechten sind die Beine benannt und zu sehen, sie stehen also nach oben. Die Position wird durch die Lasche bestätigt.

    (Dass die Beine in der rechten Zeichnung nach oben stehen erkennt man auch an der Anordnung gegenüber der linken Zeichnung mit Beinen nach links, in normgerechten Darstellungen hierzulande, ... eigentlich erkennt man an der Stellung der Zeichnungen zueinander aber nur, dass es sich nicht um eine amerikanische Darstellung handelt.)

    Manfred

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •