-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: LED und IR-LED parallel. LED brennt nicht

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253

    LED und IR-LED parallel. LED brennt nicht

    die überschrift sagt eigentlich alles.
    ich hab ne normale LED und ne IR-Sende-LED (heißt bestimmt nicht so, aber egal) parallel über nen 470 OHM widerstand an 5V angeschlossen. die LED brennt nicht. wenn ich die IR-LED entferne brennt sie wunderbar. woran liegt das?

  2. #2
    Gast
    Hallo,

    Die IR-LED hat eine erheblich kleinere Vorwärtsspannung, bei der sie betrieben wird. Sie bestimmt die Spannung in deiner Parallelschaltung. Diese Spannung reicht jedoch nicht mehr aus, um die andere "normale" LED zum leuchten zu bringen, da ihre Schwellenspannung wahrscheinlich ein paar 100 mV höher liegt.

    Wenn du beide LED's zum leuchten bringen willst, dann gibt es 2 Möglichkeiten. Entweder du schließt beide LED's über je einen eigenen Vorwiderstand an die 5V an, oder du schaltest sie, wenn sie in etwa den gleichen Strombedarf im Arbeitspunkt haben, in Reihe. 2. Möglichkeit hat den Vorteil, das du dann weniger Verluste hättest. Jedoch musst du dann den Vorwiderstand neu berechnen [ Rv = (UB - Uf1 - Uf2) / If ] .

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •