-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Lieber differenziell oder single-ended?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    14.04.2005
    Ort
    Freiberg
    Alter
    34
    Beiträge
    283

    Lieber differenziell oder single-ended?

    Anzeige

    Hallo!

    Ich habe grade mal die Aufgabe eine IO-Karte zu beklemmen. Es wird ja immer gerne ausgeschrieben, dass es 8 differenzielle oder 16 single-ended Analogeingänge gibt. Die Frage, die mir jetzt so aufgekommen ist: Nach welchen Kriterien entscheidet sich, ob man zwei- oder einadrig anschließt? Welche Vorteile bringt mir der differenzielle Anschluss und wo wäre er überhaupt nicht empfehlenswert oder gar unmöglich?
    Mir fällt jetzt leider kein wirklicher Grund ein, nicht alle Sensoren an eine Masse zu klemmen.
    Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass ich mindestens gleichen Sensoren die gleiche Masse geben kann, oder? Dann hätte ich bei z.B. 3 Drucksensoren und 3 Temperatursensoren insgesamt nur 8 Kontakte belegt, statt 12. Wäre das möglich?
    Vielen Dank schon vorab für Eure Unterstützung!
    Grüß
    NRicola
    Gurken schmecken mir nicht, wenn sie Pelz haben!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    25.07.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    439
    Hallo NRicola,

    Wenn alle Eingänge den selben Gnd haben und auf dem Gnd auch kein Spannungsabfall zu messen ist, spricht nichts gegen single-endet, du hast die doppelte Anzahl von Eingängen.
    Falls du aber zwischen den einzelnen Gnd-Anschlüssen der Eingangsquellen Spannungsunterschiede durch Ströme auf der Masse hast, empfielt sich die differentielle Messung.

    Gruß
    Detlef

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.11.2004
    Ort
    Hvalstad, Norwegen
    Beiträge
    140
    Vorteil bei differenzieller Anschlussart ist der, das Störungen sich auf beide Leitungen auswirken.
    Bei gemeinsamer Masse wirkt die Störung nur auf das Signal und Du hast einen Messfehler, bei der differenziellen Anschlussart werden beide Signalpfade beeinflußt, theoretisch sollte sich der Fehler dadurch aufheben -> kein Messfehler.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    14.04.2005
    Ort
    Freiberg
    Alter
    34
    Beiträge
    283
    Hallo,

    also kurzum kann ich Druck- und Temperatursensoren auf die gleiche Masse setzen, auch wenn über verschiedene Spannungsbereiche gemessen wird (z.B. 0...10V für Temp., 0...5V für Druck)?
    Danke Euch!
    Grüß
    NRicola
    Gurken schmecken mir nicht, wenn sie Pelz haben!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    12.11.2004
    Ort
    Hvalstad, Norwegen
    Beiträge
    140
    Ja, kannst Du.
    Gruß Lorcan

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    14.04.2005
    Ort
    Freiberg
    Alter
    34
    Beiträge
    283
    Vielen Dank!
    Grüß
    NRicola
    Gurken schmecken mir nicht, wenn sie Pelz haben!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •