-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: I²C an RS232/LPT

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.02.2004
    Ort
    Baden-Württemberg
    Alter
    29
    Beiträge
    222

    I²C an RS232/LPT

    Anzeige

    Hallo,

    Da ich mir jetzt 2 CControl MUnits zugelegt habe will ich die jetzt vom PC
    aus steuern. Möglichkeiten gibts da ja jetzt einige. Die einfachste währe
    wohl ein Ringbus (da erweiterbar) mit RS232. Aber am liebsten währe mir ein Master-Slave mit dem I²C. Ich würde dann den PC als Master nehmen,
    da der am meisten Arbeiten muss. Dann würde ich die MUnits als Slave in den Bus reinhängen. Das hat den Vorteil, dass ich noch andere Geräte, ICs, ... am Bus betreiben kann.

    Hast jmd konkrete Ansätze an denen ich mich orientieren kann?

    Thanx, nux.
    <p align="center">+++ Lerne die Regeln, dann weißt du, wie man Sie richtig bricht +++</p>

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    178
    Wir hatte dieses Thema gerade am Rande:

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=2384

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.02.2004
    Ort
    Baden-Württemberg
    Alter
    29
    Beiträge
    222
    Noch ne Frage:
    Ich brauche ja ein I²C - Interface. Bei ELV (www.elv.de) gibts einen Bausatz für die parallele Schnittstelle der allerdings 25€ kostet.
    Gibts da alternativen? Hat jmd schon so eine Platine hier gelötet.
    Wie sieht es mit der Ansteuerung per VB aus?

    Ich habe mich mal im Web informiert und mich mal mit den Eigenschaften
    des Systems vertraut gemacht. Ich denke I²C ist genau der Richtige Bus.

    Also helft mir und erzählt mir eure Erfahrungen.

    Grüße
    .. nux ..
    <p align="center">+++ Lerne die Regeln, dann weißt du, wie man Sie richtig bricht +++</p>

  4. #4
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.955
    Blog-Einträge
    1
    Wie schon im anderen Thread gesagt, ich hab mir dafür auch eine Platinen entworfen und einige machen lassen. Schön kompakt für ein Steckergehäuse. In ca. 10 Tagen kann ich die auch anbieten.
    Den Schaltplan/Bestückungsplan stelle ich spätestens übernächste Woche in Download Bereich. Dürfte selbst mit Platinenkosten unter 20 Euro liegen. Kannst es dir dann ja mal anschaun.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •