-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Blinkende Back LED

  1. #1

    Blinkende Back LED

    Anzeige

    Hoi @all, ich habe ein Prob, ich kenne mich überhaupt nicht wirklich mit Asuro aus, soll aber zwei Back LED´s so Programmiren, das sie abwechselnt blincken, wie könnte ich das machen? Oder könnte mir vll einer das script ma schnell schreiben, ich denke ma, das es nicht viel is, aber ich habe kein plan, wie das geht ._.sind zwei blaue LED´s, die wie gesagt abwechelnst blincken sollen, oder beide gleich zeitig, is ma relativ egal, hauptsache das blinckt, kann mir da vll einer helfen, weil ich habe davon echt kein plan ._.

    PS: so sieht das zur zeit aus: #include "asuro.h"
    int main (void) {
    Init();
    int zaehler;
    for (zaehler=0; zaehler>216; zaehler++); {
    BackLED(OFF,ON); }
    for (zaehler=0; zaehler>216; zaehler++); {
    BackLED(ON,OFF); }
    while(1):
    return 0;
    }


    wie gesagt, ich habe kp davon ~.~

    Hilfe~


    Mfg Ishigami

  2. #2
    Kann mir da keiner Helfen? ._.

    EDIT: nun habe ich es so, weil ich will, das die LED´s nur immer aufblincken und wieder ausgehen:

    #include "asuro.h"

    int main(void)
    {
    Init();

    int zaehler;
    for (zaehler=0; zaehler<216; zaehler++); {
    }
    BackLED(ON,ON);
    while(1):
    return 0;
    }


    aber es geht immer noch nicht, ich weiss net, wie das funzen soll ~.~

    Mfg Ishigami

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    26
    Beiträge
    522
    Hallo Ishigami,
    folgender Code bringt die beiden LEDs zum blinken.
    Code:
    #include "asuro.h" 
    
    int main(void) 
    { 
    Init();
    volatile int zaehler;  
    while(true)
    {
       for (zaehler=0; zaehler<20000; zaehler++); 
       BackLED(ON,ON); 
       for (zaehler=0; zaehler<20000; zaehler++); 
       BackLED(OFF,OFF);
    }
    return 0; 
    }
    Ein Controller ist SEHR schnell, deshalb musst er schon bis etwas mehr hochzählen als 216, z.B. bis 20000, wenn du was von dem Blinken mitbekommen willst. Das "volatile" for dem int soll bedeuten, dass die Variable immer im RAM exestieren muss und nicht in einem Register.

    MfG Mark

  4. #4
    Danke schön ^^ gleich ma testen ^^

  5. #5
    es funzt irgend wie net so.....keine reaktion, hätte ich vll sagen sollen, was das für ne CPU is? das is ein ATMEGA8L-8PU und die beiden LED´s sind an Port 23 und 24 gelötet.

    Mfg Ishigami

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •