-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Luftspulendaten errechnen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.08.2004
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    42
    Beiträge
    849

    Luftspulendaten errechnen

    Anzeige

    Servus,

    wie kann ich eine Luftspule mit ihren nötigen Windungszahlen und Drahtstärke errechnen wenn diese nacher 20mT haben soll. Der Innendurchmesser ist minimal bei 55mm und der Außendurchmesser bei maximal 225mm möglich. Weiterhin steht nur eine maximale Spulendicke von 10mm zur Verfügung. Die Spule sollte diese 20mT bei ca. 8A entfalten können. Die Spulen sind in Serie hintereinander in ca. 250mm positioniert und so verschalten das sie selbe Richtungen haben. Danke im Vorraus

    Grüße Wolfgang

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.396
    Geht es hiermit?
    http://www.phywe.de/download/products/0695900D.PDF Gl.(5)

    Manfred

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.08.2004
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    42
    Beiträge
    849
    Hallo Manf, das ist ganz nett, aber es sind immernoch "Ringe" als Spulen, mir gehts um Spulen die die Form einer Schallplatte haben, also sehr flach und wie eine Spule die pro lage nur 1-2 Windungen besitzt, dafür aber sehr "dick" (im sinne einer typischen Luftspule gesagt) bewickelt wurde. Hab versucht es mal in Paint zu zeichen:



    Grüße Wolfgang

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.396
    Vielleicht kannst Du es ja schon einmal für die Mitte überschlagen indem Du die äußere Hälfte mit ihren Windungen als Helmholzspule auf dem Rand konzentriert ansiehst und die innere Hälfte dafür weglässst.
    Entlang der Achse dürfte das Feld nahe an den Spulen stärker sein als als in der Mitte.
    Aber ich weiß ja nicht wie genau Du es brauchst.
    Manfred

  5. #5
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.396
    Hier habe ich noch etwas nettes in der Richtung gefunden:
    Manfred

    http://www.schulphysik.de/java/physl...helmholtz.html

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.08.2004
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    42
    Beiträge
    849
    Danke für den Link, sowas in der Art komt der Sache schon recht nahe, habe einmal am Applett verschiedene Szenarien ausprobiert. Bei
    http://de.wikipedia.org/wiki/Helmholtz-Spule
    habe ich doch eine Anordnung gefunden aufgrund deines Links.

    http://wiesolator.gotdns.org/temp/Feld1.gif
    http://wiesolator.gotdns.org/temp/Feld2.gif
    http://wiesolator.gotdns.org/temp/Feld3.gif
    http://wiesolator.gotdns.org/temp/Feld4.gif

    Werde mich mal mit den Gleichungen genauer befassen und es auf das Spulensystem hier übertragen mit einer Hall-Sonde.

    So meine ersten Rechnungen:

    http://wiesolator.gotdns.org/temp/Sp...rechnungen.gif

    Grüße Wolfgang

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •