-
        

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: akkupack-Lader

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2006
    Beiträge
    559

    akkupack-Lader

    Anzeige

    ich will mir so einen Akkupack-Lader kaufen, weil ich im Moment noch alle Akkus einzeln ladt.

    Hab mir alle von Reichelt, Conrad und Pollin angeguckt aber ich find kein vernünftiges.
    Es sollte für NiCd und NIMH sein, acht Zellen unterstützen, und man sollte den Strom einstellen können.
    Komischerweise find ich nur Ladegeräte die entweder ganz niedrige Ströme liefern, oder nur im Bereich von mehreren A.

    Im Grunde waren auch wirklich gute dabei, bei denen man den Strom mit einem Regler einstellen konnte,
    komischerweise brauchen die 12V Eingangsspannung, und ich hab kein passendes Netzgerät.


    Meine Fragen:

    Weis jemand wo es gute solche Ladegeräte gibt?
    Hat jemand selber eins dass er empfehlen kann?
    Halten vielleicht die meisten Akkus sowiso Ladeströme von mehreren A aus und ein reines Schnellladegerät reicht somit?
    Oder gibts vielleicht irgendwo ein ordentliches 12V Netzgerät (min. 8A)?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    1.892
    Wenns ums Schnelladen geht kannst Du Dir mal das Ultramat 14 von Graupner anschauen.

    Kostet so um die 65,-€ "Straßenpreis" lädt NiCD, NiMh, LiPo und LiIon Akkus. NiCd bis 14 Zellen, LiPo bis 5 Zellen.

    Maximaler Ladestrom bis 5A einstellbar in 100mA Schritten.

    Stromversorgung 220V und 12V.

    Einen Nachteil hat das Teil- Entladen ist nicht möglich.

    Kriegen tust Du sowas über Modellbauversandhändler oder im Modellbauladen (Flug-, Schiff-, Automodelle) um die Ecke mit Graupner Angebot.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •