-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: eeprom mit avrstudio simulieren

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2004
    Beiträge
    121

    eeprom mit avrstudio simulieren

    Anzeige

    Code:
    #include <avr/io.h>
    #include <avr/eeprom.h> 
    #include <avr/interrupt.h>
    
    
    int main(void)
    {
    unsigned char *eeprom;
    *eeprom = 0;
    	eeprom_busy_wait();
    	eeprom_write_byte (*eeprom, 10);
    	
    	
    	
        for(;;)
        
            // Tasks here.
            
        }
        
    
    }


    wollte mal nachfragen sie ich das machen muss funktioniert überhaupt nicht
    thx

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    Hallo,
    Du mußt Deine Variable auch als EEMEM Variable deklarieren, etwa so:

    Code:
    uint8_t kontrast EEMEM = 15; /*Kontrast*/
    uint8_t hell EEMEM = 15;/*Hintergrundbeleuchtung*/
    und schreiben tust Du so :
    Code:
     if (ActMenu == 3) eeprom_write_byte(&hell,i);
      else eeprom_write_byte(&kontrast,i);
    Gruß Sebastian

    P.S.
    Was soll der Quatsch mit dem Zeiger ?
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2004
    Beiträge
    121
    kann so was jemand mal zu simulieren
    bekomm das einfach nicht hin oder mein beispiel koregieren

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    wo liegt Dein Problem ?
    Hab ich mich unklar ausgedrückt ?
    Was soll ich simulieren ?
    Ist es so schwer, das von mir geschriebene umzusetzen, oder wie ?
    Vielleicht ist das hier einfacher für Dich.

    Bye Sebastian
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2004
    Beiträge
    121
    nei war ein bug im AVR studio der aber durch das aktuelle update behoben wird
    sonnst passt das schon thx

    und zwar stürzt das AVR studio ab wenn man die eeprom.h einbindet und compilieren will

    darum wollte ich eigentlich das das auch ein anderer ausprobiert

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •