-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Probleme mit CCII - defekt?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.11.2006
    Ort
    Freudenstadt (Schwarzwald)
    Beiträge
    23

    Probleme mit CCII - defekt?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    ich habe die letzten zwei Tage versucht meine CCII auf dem CCRP5 zum laufen zu bringen. Dazu habe ich auch das Thread von blade gelesen. Das ging ziemlich in die gleiche Richtung. Zuerst habe ich dann mal en Testscript auf die CCII geladen, was auch nach ein oder zwei Versuchen funktioniert hat. Naja, ausgeführt hat es das Programm dann noch nicht, was vielleicht auch daran lag, das ich nicht wusste, welchen Knopf ich zum Starten hätte drücken müssen. Naja, dann hab ich mal ausprobiert, ob auf der CCI ein Script läuft, da es da sogar einen mit "Start" beschrifteten Knopf hatte. Das ging dann auch wunderbar. So und dann habe ich das Thread von blade gelesen und nach dieser Beschreibung dann was auf die CCII geladen. Als ich den Roboter in Betrieb genommen habe, haben auch immer schon die 8 LEDs der Erweiterungsplatine geleuchtet, aber auch die 4 der Grundplatine, was mich etwas gewundert hat. Naja, und jetzt bin ich leider soweit, dass 1. diese 8 LEDs überhaupt nicht mehr leuchten und 2. ich nichts mehr auf die CCII laden kann, da keine Verbindung mehr hergestellt werden kann. Ich habe die Befürchtung, dass ich die CCII beschädigt haben könnte... Geht das denn so einfach? Beim Umlegen des Hauptstromschalters im falschen Moment vielleicht!? In welchen Fällen würde die CCII denn beschädigt/zerstört (Jetzt nur beim Strom geben)?
    Danke für jede Antwort
    Gott spielt in meinem Leben keine Rolle

    ...er ist der Regisseur!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791

    CC2 kaputt?

    Hallo eInSiEdLeR,

    eigentlich ist die CC2 nicht so schnell kleinzukriegen.

    Für die Funktion der CC2 sind die LEDs zunächst egal.

    Das Draufladen von Progs muss funktionieren, also das erst versuchen.
    Sitzt die CC2 richtig drauf? (kann sich evtl. um 1 Pin versetzen beim Draufdrücken, mir alles schon passiert!). Ist das RS232-Kabel ok?

    Wenn gar nichts mehr geht, evtl. das Betriebssystem neu aufspielen.

    Gruß Dirk

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.11.2006
    Ort
    Freudenstadt (Schwarzwald)
    Beiträge
    23
    Hallo Dirk,

    Scheinst ja in diesem Forum der C-Control Meister zu sein... Ja, ich habs noch mal un nochmal probiert, da was draufzukriegen. Hmm, das Kabel sollte okay sein, da ich damit ja auch schon was auf die CCI geladen habe. Was mir auch ein bisschen Kopfzerbrechen bereitet ist, dass wenn ich das LCD an LCD1 anschließe und dann dem Roboter Saft gebe sieht man ganz leicht die gräulichen Kästchen, bei LCD2 nicht Naja, und das grüne D1 auf der Grundplatine leuchtet auch nicht. Jetzt fällt mir ein, könnte das ganze am Akku liegen? Der ist schon etwas älter und viel benutzt worden...

    Danke für deine Mühe!
    Gott spielt in meinem Leben keine Rolle

    ...er ist der Regisseur!

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.11.2006
    Ort
    Freudenstadt (Schwarzwald)
    Beiträge
    23
    Hab grad mal noch 3 Programme auf der CCI getestet. Die Akkuspannung wird angezeigt und ist gut, aber der Antrieb funktioniert nicht
    Gott spielt in meinem Leben keine Rolle

    ...er ist der Regisseur!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    62
    Beiträge
    370
    Hallo, eInSiEdLeR
    Die CII auf den rücken legen, RS232 aufstecken, die zwei taster reset und host nicht vergessen anzuschliessen, Betriebsspannung und Masse dran, dann sollte die CII ansprechbar sein -wenn nicht, wirds übel-
    MFg Lutz
    Wir haben so viel mit so wenig solange versucht, das wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit fast nichts zu bewerkstelligen.

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.11.2006
    Ort
    Freudenstadt (Schwarzwald)
    Beiträge
    23
    Sorry, aber bitte noch mal in Langform Also ich soll die CCII von der Erweiterungsplatine abstecken und auf den Rücken legen. Und wo bitte soll ich dann das Kabel aufstecken Und was ist mit Betriebsspannung und Masse??

    Danke..
    Gott spielt in meinem Leben keine Rolle

    ...er ist der Regisseur!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    62
    Beiträge
    370
    Hi,
    Wenn du das Handbuch hast, siehe 3 Umschlagseite.
    Langform:
    auf den Rücken legen ( naja, eigentlich aufs Gesicht ) : Anschlüsse nach oben.
    das interne Lcd liegt links unten.
    RECHTE Reihe von unten: einzelnes paar aussen GND innen 8-24V (X3)
    Rechte Reihe von oben: 2x5 Anschlüsse, Pin1 ist der 5te von oben, innen; ist die RS232 Schnittstelle (X1), also -> Stecker drauf
    die 2x12 Reihe dazwischen ist die Systemschnittstelle (X2)
    von oben, also nach RS232:
    innen HOST aussen GND,
    innen BOOT aussen GND,
    innen RSTin aussen GND,
    innen RSTout aussen NMI.
    also Host auf GND und RSTin auf GND, in bekannter Reihenfolge, sollte die CII in den Downloadmodus setzen.
    Kurzschlussbrücken gehen, aber etwas knifflig, wenn du hast: die Power-taster vom PC sind über 2pol stecker an das Motherbord angeschlossen und hierfür ideal.
    Fallst du das Interne LCD benutzen willst: den kontrastpin auf GND, sollte gehen. Der Pin ist auf X2, der 3 pin innen, von unten, also von Power/GND aus gesehen (GND ist der 3te Pin aussen).
    die Pins 1+2 innen sind der 5V-Ausgang, mit max. 100mA belastbar,
    die Pins 1+2 aussen sind GND.
    Übrigens, die linke Reihe, 2x20 pins (X4) ist durchgehend- Verwechslung ausgeschlossen.
    MfG Lutz

    P.S. zur Sicherheit ein Scan:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken cii_anschluss1.jpg  
    Wir haben so viel mit so wenig solange versucht, das wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit fast nichts zu bewerkstelligen.

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.11.2006
    Ort
    Freudenstadt (Schwarzwald)
    Beiträge
    23
    So, jetzt bin ich schon weiter gekommen, aber 100% hab ichs trotzdem nicht kapiert - tut mir leid! Naja, in internes LCD ist nicht dran, da ich die Version ohne Gehäuse habe. Also ich hab das Kabel jetzt mal drangemacht. Rotes Kabel zum näherligenden Rand hin!? Mit den Tastern: Ich brauche dafür also unbedingt andere?... Sieht schlecht aus.. Und wenn ich welche hätte? Wie gings dann weiter? Ich schließe den Roboter dann an den PC an und dann? Ach dann kann ich was draufübertragen oder wie? Aber woher kriegt die Unit dann ihren Strom?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken c-control_ii_unit.gif  
    Gott spielt in meinem Leben keine Rolle

    ...er ist der Regisseur!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791

    CC2 defekt?

    Hallo eInSiEdLeR,

    also eigentlich klapt das mit der CC2 auf dem RP5 gut, so dass man sie nicht runternehmen und extern testen muss.

    Du hast geschrieben, dass der RP5 OHNE CC2 jetzt auch nicht mehr richtig funktioniert (Antrieb!): KEINE voreiligen Schlüsse! Wenn du testest, denk dran: OHNE die Erweiterungsplatine brauchen die Progs für die CC1 den Treiber P5DRIV.S19 und MIT der Erweiterungsplatine (egal ob mit CC2 oder ohne!) den Treiber P5DRIV12.S19. Auch die Definitionen müssen im Prog dann an den jeweiligen Treiber angepasst sein.
    Teste also zuerst den Robby allein: Wenn da alles funktioniert, kanns weiter gehen.

    Was mich ein bisschen irritiert ist, dass du einmal gesagt hast, eine grüne D1 auf der Grundplatine leuchtet nicht.
    Wenn du damit die Erweiterungsplatine meinst, dann MUSS diese LED leuchten, weil die CC2 sonst keinen "Saft" bekommt, d.h. sie ist abgeschaltet.
    Schau dir das noch 'mal genau an.
    Das ist nämlich eine Funktion des RP5: Er kann (macht die CC1 dann!) den "Saft" auf der Erweiterungsplatine abschalten und damit auch die CC2!!
    Dann läuft natürlich mit der CC2 gar nichts mehr.

    Wie kann man die Stromversorgung für die CC2 einschalten:
    Das macht normalerweise das Gateway_2.bas Programm in der CC1.
    Somit würde ich das Prog neu aufspielen (also in die CC1!).
    Dann wieder die CC2 drauf und neu testen: LED an???

    Gruß Dirk

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.11.2006
    Ort
    Freudenstadt (Schwarzwald)
    Beiträge
    23
    Hey Dirk,

    Danke für deine Ausführungen. Jetzt nimmt das Problem für mich ein bisschen Form an und zum Glück andere, als dass die CCII defekt ist.. Ja nicht gerade billig dieses Ding... Ich denke, dass die CCII jetzt nicht mehr funktioniert, aber mal funktioniert hat, könnte damit zutun haben, dass ich mal eine andere gateway_2.bas aufgespielt habe.. Ja, bei aufgesetzter Erweiterungsplatine leuchtet die grüne D1 auf der Grundplatine nicht. Naja, aber auch nicht ohne. Dafür leuchtet die orangene D1 auf der Erweiterungsplatine und die orangene D8 auf der Grundplatine..

    So, jetzt hab ich mal noch die Funktion ohne Erweiterungsplatine getestet - kein Erfolg... In den Einführungsdateien müsste es doch auf den Treiber P5DRIV.S19 Bezug nehmen!?
    Gott spielt in meinem Leben keine Rolle

    ...er ist der Regisseur!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •