-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: freeRTOS.org

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    Villach
    Alter
    26
    Beiträge
    995

    freeRTOS.org

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    ich hab mir eine amerikanische Roboterzeichnung abonniert und da drinne steht was von freeRTOS.
    freeRTOS ist ein betriebssystem für mikrocontroller (nicht nur avr!) das multitasking erlaubt. für multitasking gibs auch priroritäten,... für die tasks.

    was hält ihr davon. für mich wär es praktisch da das viel programmieraufwand ersparen würde.

    www.freeRTOS.org


    ausprobiert hab ichs noch nicht da ich eine kleine avr-pause einlegte und nach einer neuinstallation (wegen neuer hdd) ISP nicht mehr funktiiniert.

    mfg
    Thomas

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.08.2005
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    18
    Hi,
    mit dem freeRTOS kenne ich mich leider nicht aus, aber mich würde auch interessieren ob das freeRTOS auf einem AtMega16 läuft. Insbesondere was den RAM/ROM Verbrauch betrifft.

    Wenn Du für ein AVR Projekt ein RTOS benötigst, dann kann ich AvrX empfehlen . Ist ebenfalls ein Pre-Emptives OS. Homepage: http://barello.net/avrx/
    ROM: ~2kB
    RAM: Der Kernel benötigt nur 6 Bytes, deshalb ist hier ist der benötigte Task und Interrupt Stack ausschlaggebend. Es werden pro Task/Interrupt statisch 35 Bytes benötigt + die Bytes die der Task/Interrupt an sich "verbraucht" (z.B. auto Variablen). 4 Bytes pro Eintrag in der Message Queue und 6 Bytes pro Eintrag in der Timer Queue müssen auch noch berücksichtigt werden.

    Anhand der mitgelieferten Beispiele kann man sich schnell einarbeiten und es gibt eine Yahoo Group die sogar Support bietet.
    Rundum eine tolle Sache !

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    Villach
    Alter
    26
    Beiträge
    995
    Hi,

    AvrX sieht auch gut aus. sobald bei mir mein selfamde board geht hab ich viel zum testen.

    beim freertos hab ich mir noch keine gedanken über speicher gemacht. aber so viel dürfte es nicht sein glaub ich sonst hätt jemand das in die zeitung in der ichs sah (servo) geschrieben. internetseiten les ich nicht gerne in englisch

    grüße
    thomas

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •