-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: fehlermeldung;0000h;PIC 16F84A;ic-prog

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    21.11.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    35

    fehlermeldung;0000h;PIC 16F84A;ic-prog

    Anzeige

    habe probleme mit dem beschreiben des PIC's benutze dazu ein Evalation Board. ein 1:1 9adriges sub-d kabel(male/female); benutze das brenn programm ic-prog; mit win xp treiber;

    folgende faken die von bedeutung sein könnten:

    1.Der PIC lässt sich löschen

    2.bei dem brennen erscheind fehlermeldung:uberprüfung fehlgeschlagen an addresse 0000h

    3.hardware erfolgreich an bord mittels vorhandenen leds geprüft...

    4.kabel erneut kontrolliert ob belegung 1:1 richtig verdrahtet(auch von unabhängigen personen)

    ich weiß echt nicht mehr weiter hoffe es kann mir jemand helfen wäre nett,
    bin noch ein ziehmliches kücken was PIC's und hardware angeht bin auch mehr der learning by doing typ

    mfg

    soeren

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    21.11.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    35
    hmmm also, habe nun mehr fach (auch an anderen pcs) ic-prog installiert und versucht meinen PIC zu beschreiben. ständig wieder die fehler meldung: überprüfung fehlgeschlagen an addresse 0000h!

    glaube langsam, dass es an der falschen einstellung im ic-prog liegt.

    hat da denn niemand einen tipp, der vielleicht ähnliches problem hatte?

    mfg

    soeren

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.979
    Hallo Mr.T!

    Ich benutze schon lange das ic-prog unter Windows 98 auf älterem Notebook (NB) und jetzt möchte ich es auch unter Windows XP auf neuerem NB machen. Ich habe nicht gewusst, dass dafür ein extra Treiber benötigt wird und es hat bei mir bisher nicht funktioniert. Deswegen, nur aus diesem Grund, muss ich leider den alten NB zur PIC Programmierung weiter benutzen.

    Ich kenne mich mit Software nicht besonders gut aus und habe keine Ahnung was für einen Treiber und woher ich beziehen kann.

    Vielleicht können wir uns gegenseitig helfen. Wenn Du mir den Namen und die Quelle des Treibers erratest, dann kann ich es bei mir mit dem gleichen Programmer und ic-prog Einstellungen versuchen und zumindest sicher sagen, ob das ein Hard- oder Software Problem ist.

    Ich verwende ein P16Pro40 Programmer der als ProPic Programmer in ic-prog deklariert ist.

    MfG

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    21.11.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    35
    hi PICture

    ja ich dies für eine sehr sinngemäße idee! also den treiber findet man unter:

    http://www.ic-prog.com/index1.htm

    man muss ihn dann im ic-prog noch aktivieren, falls du nicht weißt wie das geht kann ich dir dies auch gerne schildern. endlich komme ich vielleicht etwas weiter. vielleicht weißt oder siehst du ja mehr als ich

    mfg

    soeren

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.979
    Hi Mr.T!

    Ich weiss nur das der Treiber (den ich schon habe) sich nicht installieren lässt, das ic-prog startet ohne ihm und deswegen die paralelle Schnittstelle bei mir nicht funktioniert.

    Auf der Seite wo sich der Treiber zum Downladen befindet heisst es das er für Windows 2000 geschrieben wurde und nur wenn man Glück hat, funktioniert auch mit XP.

    Ich habe bisher kein Brennerprogramm im Internet gefunden, der unter XP läuft.

    Wenn ich den Treiber installieren könnte, vielleich kann ich dann mehr drüber sagen. Momentan bin ich stark mit Programmschreiben beschäftigt und kann ich nicht zu lange experimentieren (muss leider bei dem alten NB bleiben).

    MfG

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    21.11.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    35
    man kann ihn unter einstellungen-optionen-treiber bzw. auf englisch misk aktivieren. dazu muss der treiber in den ordner abgelegt werden, indem sich ic-prog befindet, dann muss man ihn wie eben beschrieben unter misk einschalten würde dir gerne mal screenshots mit anweisungen schicken

    mfg

    soeren

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.979
    Hallo Mr.T!

    Ich habe das so wie Du geschrieben hast gemacht, aber es funktioniert bei mir leider nicht und ich weiss nicht warum. Momentan arbeite ich noch unter Windows 98, weil das zuverlässig ist.

    Wenn ich Glück habe, finde ich irgendwann im Internet ein anderes Programm das unter Windows XP läuft.

    Ich habe schon mit WinPic und Picall erfolglos versucht. Das erste läuft sogar unter Windows 98 nicht obwohl es zur Auswahl mein Hardwareinterface (P16PRO40) gibt. Das zweite läuft nicht mit meinem Programmer.

    Wenn ich kein passendes Programm finde, würde ich anderen Programmer bauen, vielleicht von:

    www.sprut.de

    MfG

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    21.11.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    35
    ich habe mir einen Programmer sogar gekauft. ich habe letzte woche sogar noch gesehen wie der pic der auf diesem brenner sitzt mit daten gefüllt wurde !haber es auch versucht unter windows 98 ohne treiber...ständig diese beknackte fehlermeldung!!! ich weiß ums verrecken nicht was ich falsch mache?! hast du dein ic-prog besonders konfiguriert oder ähnliches?



    mfg

    soeren

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.979
    Hallo Mr.T!

    Ich habe den ic-prog 1.05C (vom 11. Juli 2003) damals nur auf mein Programmer laut Anweisungen des ebay Verkeufers eingerichtet. Das heisst, man muss lediglich nur in Menü :

    "Settings" -> "Hardware" den richtigen (oder equivallenten) Programmer wählen, (z.B. bei mir ProPic2)

    "Interface" -> "Direct I/O"

    "Communication" -> eventuelle Invertierung der Signale (z.B. bei mir "Invert Data Out", "Invert Data In" und "Invert Clock")

    und -> "I/O Delay" einstellen (z.B. bei mir 4).

    Sonst nichts. Auf dem NB ist Windows 98 (nicht SE) installiert.

    Ich habe es geschafft den Treiber beim icprog 1.05D zu aktivieren, wenn ich folgendes gemacht habe:

    Settings -> Clear Settings -> icprog neu starten

    Settings -> Options -> Misc -> Enable NT/2000/XP Driver -> icprog neu starten

    Unglaublich, aber es läuft unter Windows XP Pro !!!

    MfG

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    21.11.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    35
    hatte ich dir doch gesagt, aber ich werde mal versuchen, auch bei mir diese settings einzustellen, vielleicht klapped es ja...

    freut mich aber wenn ich dir ein wenig weiter helfen konnte

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •