-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: EL Leuchtfolien zurechtschneiden ?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    olargues
    Beiträge
    776

    EL Leuchtfolien zurechtschneiden ?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    hallo ihr,
    hat jemand erfahrung damit, ob man el-leuchtfolien (hintergrundbeleuchtung LCD) auf die gewünschte grösse kürzen kann ?

    gruss

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Salzgitter
    Alter
    28
    Beiträge
    25
    jepp, die kann man zuschneiden. habs selbst aber noch nie gemacht. also: kein gewähr.

    einfach schnipseln und die schnittkanten evtl. abkleben.
    angeblich soll allerdings die leuchtstärke mit schwindender fläche abnehmen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    1.065
    ich habs mal gemacht, das problem ist, dass du sehr vorsichtig sein musst, sonst bilden sich luftblasen unter der folie am rand und sie leichtet nichtmehr an der stelle oder nur sehr schwach.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    olargues
    Beiträge
    776
    danke für die hinweise...
    hat vielleicht noch gerade jemand ne kleine schaltung zum selberlöten parat, mit der ich so ne folie ansteuern kann. ich hab ne folie mit 11x3 cm.

    gruss

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    11.03.2005
    Ort
    Kissing bei Augsburg
    Alter
    27
    Beiträge
    443
    Hallo,

    darf ich mich da anschließen und auch eine Frage posten?
    Kann man die abgeschnittenten Folien stücke noch verwenden oder sind die dann müll?

    mfg
    Michael
    Besuch mal meine HP: www.highcurrent.de

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    olargues
    Beiträge
    776
    also ich würde ja denken, dass die müll sind, weil die keine anschlüsse haben.

    oder ?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    11.03.2005
    Ort
    Kissing bei Augsburg
    Alter
    27
    Beiträge
    443
    und anschlüße anbauen?
    Besuch mal meine HP: www.highcurrent.de

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    olargues
    Beiträge
    776
    ich denke das ist unfug... das zeug schmilzt doch

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    1.065
    ja, ich denke dass man die kontaklosen nichtmehr verwenden kann, man muss mal schauen, vielleicht reichen angepresste kontakte, wie die fabrikfertigen kontakte verbunden sind, weiß ich acuh nicht genau

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von Thoralf
    Registriert seit
    16.12.2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    530
    m.E. gibt es leitfähige Kleber. Der Strom durch ein EL-Folie ist sicher nicht sehr groß, da der kapazitive Widerstand groß ist. Deshalb sollten paar Ohm Kontaktwiderstand nix groß ausmachen.
    Ich würds mal ganz einfach probieren: die Isolierung auf dem Reststück an einer kleinen Stelle hüben und drüben abkratzen, Cu- oder andere Metallfolie an die Kontaktfläche halten und Klebeband drüber. An die Folie Drähte anlöten und mit der Speiseschaltung verbinden.
    M.M. hat man zumindest einen Versuch, bevor man die Reste wegwirft. Vielleicht klappts ja....

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •