-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: PIC-SicherheitsCode umgehen

  1. #1
    akleinknecht
    Gast

    PIC-SicherheitsCode umgehen

    Hallo Leute!!!

    ich hab einen PIC, aus dem ich das Programm auslesen möchte. Wie es aussieht, ist das SicherheitsBit gesetzt.
    Kann mir jemand Tips dazu geben, wie ich diese Kodierung umgehen kann?!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    256
    Einfach vorsichtig das Gehäuse öffnen und den Chip dann µm für µm abschleifen und mittels Elektronenmikroskop analysieren .

    Oder etwas Arbeit machen und das Programm selbst schreiben

    BlackBox

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    38
    Beiträge
    1.277

    Re: PIC-SicherheitsCode umgehen

    Zitat Zitat von akleinknecht
    Hallo Leute!!!
    ich hab einen PIC, aus dem ich das Programm auslesen möchte. Wie es aussieht, ist das SicherheitsBit gesetzt.
    Kann mir jemand Tips dazu geben, wie ich diese Kodierung umgehen kann?!
    Also für die Avr's gibt's im Netz Anleitungen. Hat was mit Überspannung an bestimmten Ports zu tun. Bei den Pic's kenn ich micht nicht so aus...
    Google mal, vielleicht hast du Glück...

    Gruß, Sonic

  4. #4
    Gast
    Keine Chance! Nicht mal bei den Fenster-Versionen lassen sich die Code-Protection-Bits resetten.

    Sollte die Code-Protection bei irgendeinem Controller zu umgehen sein: Hersteller wechseln!

    Andreas

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    38
    Beiträge
    1.277
    Zitat Zitat von Anonymous
    ..
    Sollte die Code-Protection bei irgendeinem Controller zu umgehen sein: Hersteller wechseln!
    Andreas
    Och, irgendeinen gibt's eigentlich immer. Es kommt halt auf den Aufwand an...

    Gruß, Sonic

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    256
    Es gibt auch aus Fernost Programmer, die angeblich so gut wie alle geschützten PIC´s einlesen und kopieren können. Ob die wirklich funktionieren kann ich aber nicht sagen. Glaube eher nicht.

    BlackBox

    PS: Die 16C84-Serie war realtiv schnell geknackt, da die Dinger in den Pay-TV Karten drin waren.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Zwingenberg (Bergstraße)
    Alter
    27
    Beiträge
    136
    Soweit ich weiß, ist es nur mit sehr großem Aufwand möglich, PICs zu knacken

+ Antworten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •