-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Diskreter High-Side Treiber

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    12

    Diskreter High-Side Treiber

    Anzeige

    Servs,
    gibt es eine Möglichkeit, einen High-Side Treiber für MOSFETs mit diskreten Bauteilen zu entwerfen. Ich habe bislang nur wenig brauchbares gefunden.
    Das was ich bereits probiert habe, ist die Spannung hochzusetzen und dann auf den Transistor zu schalten. Aber entweder er hat nicht ganz durchgeschaltet oder aber nicht ganz gesperrt.
    Als Versorgung stehen +15V und -15V zur Verfügung.

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    Wie wäre es mit dem ICL7667 ?
    Wäre der diskret genug?
    Manfred

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Erde
    Alter
    50
    Beiträge
    1.195
    z.B.:

    http://www.mikrocontroller.net/attac...alf-Bridge.gif
    http://s-huehn.de/elektronik/fahrtre...regler-sch.gif

    Prinzip ist, über einen NPN in Emitterschaltung das Gate eines per Widerstand auf Vcc liegenden Fets zu steuern.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.193
    Einen P-Kanäler als high-side Schalter einzusetzen ist ja auch nicht so das Problem. Die Frage klang mir mehr nach Highside-Treiber mit Bootstrap-Schaltung, um einen N-Kanal "oben" einzusetzen. Der Fragesteller möge dies erhellen?!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Erde
    Alter
    50
    Beiträge
    1.195
    Das Prinzip bleibt dasselbe. Ob n- oder p- Kanal. Mit den Beispielen ist einmal das Ein- das andere Mal das Ausschalten langsamer.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.193
    Bei einem N-Kanal auf der Highside ist das Prinzip wohl ein etwas anderes als wenn man wie in der Schaltung einen P-Kanal einsetzt...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Erde
    Alter
    50
    Beiträge
    1.195
    Nee, die Polarität kehrt sich um. OK, man muss je nach Vcc bei den Gate Spannung etwas aufpassen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.193
    Hallo?! Wenn Du einen N-Kanal als Highside-Switch einsetzt, musst Du eine Gatespannung von mindestens Ugs_th ÜBER der Betriebsspannung haben! Ansonsten baust Du einen Sourcefolger!

  9. #9
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    Eine Behandlung von Highside Treibern gibt es hier, soll auch die Versorgungsspannung gleich mit generiert werden?
    Manfred

    http://www.innovatia.com/Design_Cent...%20Drivers.htm

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    12
    Soll halt eine Bootstrapschaltung sein, die möglichst simpel aufgebaut ist. Am besten mit Bipolar-Transistoren. Gibt es sowas, was dann auch funktioniert?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •