-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Fight!

  1. #1

    Fight!

    Anzeige

    Absolut cool -- wenn das der Asuro doch auch nur könnte

    http://www.youtube.com/watch?v=xfmbblWDLh0

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.03.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    478
    Das ist j amal richtig Cool!

    Der rote ist defintiv fitter!

    Weiß wer was das für Roboter sind?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    433
    das ist zwar schon recht faszinniernd, aber im wesetnlichen dann doch eine arbeitsbeschaffungsmasnahme für bastler die sonst nichts zu tun haben.

    so eine art "kampf" könnt man mit dem asuro schon realisierne. allerdings mehr so wie beim fechten. die asuros haben jeweils eine stelle die getroffen werden muss, und eine art stech erweiterung. man müsste aber dazu erst einmla den gener orten können, auserdem müsste man seine standrichtung kennen. das ginge wohl nur über eine kameraerweiterung

    Ergo: wenn man seine asuros umbedingt mit kämpfen malträtieren will, kann mn das reintheoretisch schon machen, die frage ist nur ob sich dasd lohnt. irgendwann passiert es dann nämlich das die asuros sich in einem kampf gegenseitug vom tisch runterschieben.

    mfg EDH

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Es wird wohl noch lange dauern, bis der erste Asuro das auch so schaft

    Was ich cool finde ist, wie der rote aufsteht, wenn er auf den Rücken gefallen ist. Da gibt es eine sehr schöne Stelle.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    Es wäre doch denkbar die IR Schnittstelle, machdem sie nach Wastes Rezept (habe jetzt keine Lust den Link zu suchen) umgebaut worden ist dazu nutzen um

    1. den Gegner zu finden
    2. den Gegner mit IR zu beschießen

    Man müßte sich da noch ein paar Gedanken machen, es wäre aber durchaus machbar.

    Gruß Sebastian
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    12.06.2005
    Ort
    Südwestdeutschland
    Beiträge
    1.062
    Blog-Einträge
    2
    das ist zwar schon recht faszinniernd, aber im wesetnlichen dann doch eine arbeitsbeschaffungsmasnahme für bastler die sonst nichts zu tun haben.
    Das ist schon eine recht dümmliche Aussage. Genauso könntest Du sagen, die Mondlandefähre war eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für Raumfahrtingenieure, die sonst nichts anderes zu tun hatten.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.03.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    478
    Ich finde die "Menschenähnlichen-Bewegungen" einfach faszinierend. Ich kann das auch nicht erklären baer diese Kung Fu moves sehen einfach cool.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    21.09.2004
    Ort
    Heilbronn
    Alter
    34
    Beiträge
    153
    Alo ich muß Involut da schon recht geben. Die Bewegungen sehen wirkilch sehr geschmeidig aus. Ich glaube jeder der sich schon mal mit Robotern auf 2 Beinen beschäftigt hat weiß was da dahinter steckt. Allerdings halt ich net viel davon dass man aus solchen netten Spielzeugen gleich wieder Kampfroboter basteln muß... Aber ist nur meine unwichtige Meinung...

    Marco
    It is a job that is never started that takes the longest to finish - J.R.R. Tolkien

  9. #9
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.912
    Ich finde sowas hochinteressant. besser die leute kämpfen mit robotern als mit atombomben =) nee...

    also was da an programmierarbeit hinter steht, verscheidenste Sensoren die die lage des eigenen roboters, den ort des anderen roboters, und den aktuellen bewegungszustand zu finden, die beste angriffstaktik (bzw verteidigung) zu wählen und auszuführen, ohne mit schwung danebenzuhauen ist schon klasse.

    aber bis der asuro so weit ist... naja... wenigstens fällt er nicht so schnell um =)
    kleinschreibung ist cool!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Man kann ja mal zwei ASUROS gegenüberstellen (2-3m Abstand) und dann so schnell wie möglich aufeinanderfahren lassen.
    Die Frage wäre dann nurnoch, ob die Taster vorne nicht die Grätsche machten

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •