-
        

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Quarz am AtMega8

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Dennis2006
    Registriert seit
    12.01.2006
    Beiträge
    166

    Quarz am AtMega8

    Anzeige

    Hi!

    Ich will die folgende Schaltung aufbauen:



    Nun habe ich noch ein Quarz das laut Verkäufer 4,19 MHz hat. Auf dem Quarz steht: 4194.304 IQ 08/95

    Kann ich das ach verwenden?

    Was passiert dadurch wenn ich es verwende?

    Danke!

    Gruß

    Dennis

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794
    Das wird funktionieren.

    (Und selbst wenn's nicht funktioniert, durch den anderen Quarz wird's nicht kaputt gehen)

    Gruß, CowZ

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Und nicht vergessen die Fuses zu ändern, aber aufpassen, das kann in die Hose gehen.
    Hier mal nachsehen wenn du es nicht genau weisst.
    palmavr.sourceforge.net/cgi-bin/fc.cgi

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794
    Ob du da jetzt n Quarz mit 4MHz oder mit 4,19... MHz einbaust, die Fuses müssen so oder so geändert werden.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von SprinterSB
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    An der Saar
    Beiträge
    2.801
    Wenn es dir nur um ein Testprojekt geht, brauchst du am ATmega8 nicht mal nen Quarz. Werkseitig rennt der mit 1MHz und über Fuse-Einstellungen kannst den internen RC-Oszillator auch auch 4MHz trimmen.
    Disclaimer: none. Sue me.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Dennis2006
    Registriert seit
    12.01.2006
    Beiträge
    166
    Hi!

    Danke für die vielen Antworten!

    Diese Schaltung soll eigentlich dazu dienen, dass ich einen AtMega8 darin programmieren kann und dann in eine andere Schaltung stecken kann.

    Wie die Schaltung denn ohne Quarz aus?

    Danke!

    Gruß

    Dennis

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Du brauchst nur den Quarz und die beiden C mit 22p weglassen. Wenn der Mega8 neu ist läuft er mit internen 1MHz.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    1.892
    Wenn Du die Schaltung nur als Programmieradapter verwenden willst spielt die Quarzfrequenz keine große Rolle.

    Mit dem internen Quarzoszillator hatte ich beim Proggen eines Attiny 12 aber auch schon meine Probleme - das Programm ließ sich erst nach dem Umstellen der Fuses in den Baustein brennen.

    Auch wenn der ATMEGA8 auf interne Taktquelle gefused ist kann der Quarz trotzdem drinbleiben.

    Wichtig ist es allerdings die Fuses für die Zielschaltung richtig einzustellen bevor Du den ATMEGA8 dort einbaust.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Dennis2006
    Registriert seit
    12.01.2006
    Beiträge
    166
    Hi!

    Auf dem Board wo der AtMega8 genutzt wird muss er auf 8 MHz und interner Taktung eingestellt sein.

    Dieser Aufbau soll einmal zum Programmieren des AtMegas sein aber auch zum testen.

    Also wenn der Verdacht besteht, dass der Controller hin ist, bzw. einer der Ports nicht mehr richtig funktioniert, so will ich das mit dem Board testen können. Dazu habe ich mir gedacht einfach eine LED drauf eventuell noch einen Taster mit Pullup Widerstand und dann die LED mit Vorwiderstand auf GND führen und das andere Ende auf eine Stiftleiste. Die anderen Ports vom AtMega auch auf eine Stiftleiste und dann brauch ich ja nur noch mit ner Brücke den entsprechenden Port mit der LED für die Ausgangstestung oder mit dem Taster als Eingangstestung verbinden.

    Vielleicht sollte ich auch noch eine RS232 Schnittstelle mit einbauen um den Funktionstest abschließen zu können.

    Gruß

    Dennis

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •