-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Programmieradapter funktioniert nur bei einigen AVRs. Hilfe!

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    8

    Programmieradapter funktioniert nur bei einigen AVRs. Hilfe!

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe einen fertig aufgebauten Programmieradapter welcher dem ersten auf der folgenden Seite entspricht: http://rumil.de/hardware/avrisp.html

    Nun kann ich mit diesem über Bascom Atmega 16/32 problemlos beschreiben. Wenn ich allerdings einen Atmega88 oder einen Tiny44 anschließe, wird der Microcontroller nur manchmal lediglich erkannt. Mehr geht aber leider nicht. Beim Tiny44 konnte ich manchmal auch noch die Fusebits einsehen und ändern.

    Bei der Programmierung wird nur Datenmüll übertragen.

    Reset habe ich auf GND gelegt.

    Woran kann das liegen?

    Weiß nicht mehr weiter. Die Belegung (Miso/Mosi/SCK/GND/VCC) ist auf jeden Fall richtig.

    Ich hoffe ihr habt ein paar Tips für mich. Wollte auch nochmal andere Microcontroller als die Atmega16/32 programmieren

    mfg
    Horstmann

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.09.2005
    Beiträge
    276
    Wird über Reset der CPU nicht 'mitgeteilt' ,Boote neu und sehe nach ob neu geflascht werden soll ?

    Gento

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von Gento
    Wird über Reset der CPU nicht 'mitgeteilt' ,Boote neu und sehe nach ob neu geflascht werden soll ?

    Gento
    Soweit ich weiß, kann man Reset zum Programmieren auf GND legen. Habe jedoch auch schon Reset über 10K an VCC und über 100n Kondensator auf GND gelegt. Dann passiert noch weniger.

    Habe so langsam das Gefühl, dass mein Programmieradapter spinnt. Fragt sich dann nur, warum dieser dann meinen Atmega16 programmiert.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •