-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Signal senden und auswerten.

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.09.2006
    Beiträge
    5

    Signal senden und auswerten.

    Anzeige

    Hallo an alle,

    ich bin neu in der Materie, aber schon soweit das ich ein Glcd bedienen kann und diverse andere Spielerein machen kann.
    Ich hab ein Atmega8 und das MyAVR Board. Ich möchte jetzt ein Signal über eine Leitung mit 2 Adern (+ und -) senden und dieses dann auswerten. Wie würdet Ihr sowas anstellen? Geht sowas auch wenn auf der Leitung eine seperate Spannung liegt? Ich bedanke mich schonmal im voraus für Eure Meinungen.


    Gruß aus Potsdam

    Jörg

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.09.2006
    Beiträge
    5
    Hallo,

    hat denn keiner eine Idee?

    Jörg

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Hi,
    beschreibe doch mal genauer was du machen willst.
    eine Leitung mit 2 Adern (+ und -) senden
    Meinst du jetzt eine symmetrische Leitung ? RS 485 / 422 ?

    Gruß
    Christopher

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.09.2006
    Beiträge
    5
    Hallo,

    hab mich nicht besonders gut ausgedrückt. Sorry. Also ich hab eine ca. 15 m lange Leitung auf der eine Spanung von max 24 V liegt. Nun möchte ich überwachen ob diese Leitung ganz ist oder nicht. So eine Art Durchgangsprüfer. Muß aber unabhängig der angelegten Spannung sein.

    Danke schon mal

    Jörg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    22.01.2006
    Ort
    Nidda
    Alter
    44
    Beiträge
    180
    du müsstest eine Frequenz auf die Ltg legen und diese am anderen Ende auswerten.
    Steht dir eine dritte Leitung für eine gemeinsame Masse zur Verfügung?

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.09.2006
    Beiträge
    5
    Hallo Elkokiller,

    eine dritte Leitung ist leider nicht möglich. Das mit der Freguenz hab ich auch schon gehört. Mir fällt momentan aber nicht der Begriff ein. Weißt Du wo ich mir über dieses Thema schlau machen kann?

    Gruß Jörg

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.09.2005
    Alter
    61
    Beiträge
    77
    So ganz genau weis ich immer noch nicht was du da machen willst.
    Was liegt als Verbraucher an dieser Leitung?
    Ist die Spannung nicht immer vorhanden?
    Ist da ein Schalter der die Spannung abschaltet?
    Willst du dann hinter dem Schalter Prüfen ob die Leitung nicht unterbrochen ist?

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.09.2006
    Beiträge
    5
    Hallo,

    komm erst heute wieder zum schreiben.
    Guy hat es richtig erkannt. es hängt ein Motor an der Leitung, wird durch einen Schalter aus- und eingeschaltet. Hierdurch ist nicht immer Spannung auf der Leitung.

    Gruß Jörg

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.09.2005
    Alter
    61
    Beiträge
    77
    Was ja nicht so problematisch ist, ist zuwiesen ob die Leitung unterbrochen ist wenn der Motor eingeschaltet ist.

    Ich würde einfach einen Shunt Widerstand einbauen und den Strom messen.

    Aber wahrscheinlich willst du auch wiesen, ob die Leitung unterbrochen ist wenn der Schalter ausgeschaltet ist, oder nicht?

    Mit einer Frequenz ist es auch möglich aber nicht so einfach.

    mfg
    Guy

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •