-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Mit AVR an das OBD-2 System ?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.10.2004
    Beiträge
    23

    Mit AVR an das OBD-2 System ?

    Anzeige

    Hallo,

    ich hoffe das ich hier richtig bin.
    Ich habe ein kleines Problemchen. Ich habe in der Schule ein Projekt und zwar möchte ich mit einen Mikrokontroler das On-Board-Diagnose System auslesen.

    Im Vordergrund steht die Geschwindigkeit auslesen und wenn zeitlich möglich die Fehlerauslesen.

    Die Geschwindigkeit pro Zeit soll auf dem Mikrocontroller abgespeichert werden und dann wenn man will über RS232 oder USB auf den rechner übertragen werden.

    Da ich mehr aus der Software / Programmierung komme, kenne ich mich mit der Hardware nicht so richtig aus und brauche da hilfe.

    Mir wurden folgende Dinge genannt, die ich für das Projekt brauche:

    - AVR Butterfly
    - Standard R,C, Dioden Sortiment
    - Schnittstelle zum PC
    - MAX232 plus Bauteile
    - USB mit FTD232/FTD245
    - Optokoppler oder MC33290

    Passt das? Brauche ich noch etwas oder etwas anderes ?

    Vielen Dank!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Ich nehme an du hast schon einiges darüber gelesen, im Elektor 10, 11/2002 gab es einen Artikel darüber, allerdings mit einem speziellen IC.
    Für die Schnittstelle zum PC brauchst du entweder MAX232 oder USB, wofür du die Optokoppler brauchst weiss ich nicht.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.10.2004
    Beiträge
    23
    Mir wurde gesagt ich die Brauche, da das OBD-System mit der Boardspannung läuft... kA .. deswegen bin ich ja hier

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von m.a.r.v.i.n
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.247
    Hi,

    ein CAN Bus Controller fehlt dir noch, oder soll das der AVR auf dem Butterfly Board übernehmen? Der MC33290 ist ja nur ein CAN Physical Layer Chip, kein Controller.

    Den MAX232 kannst du dir sparen, der ist auf dem AVR Butterfly schon drauf.

    Gruß m.a.r.v.i.n

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.10.2004
    Beiträge
    23
    Also sieht meine Liste so aus:

    - AVR Butterfly
    - Standard R,C, Dioden Sortiment
    - Schnittstelle zum PC
    - CAN Bus Controller
    - USB mit FTD232/FTD245
    - Optokoppler oder MC33290

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Erde
    Alter
    50
    Beiträge
    1.195
    Stecker für ODB

    Mit Butterfly brauchst Du keinen USB, sofern Dein PC eine serielle Schnittstelle hat.

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.10.2004
    Beiträge
    23
    ja stecker is klar...
    wenn es das schon war ist es ja wunderbar... dann kann ich das ja bestellen...
    apropo, kennt da jemanden ein geeigneten shop oder soll ich das bei conrad holen ?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •