-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Galvanische Trennung USB PC - USB PIC DEMOBOARD

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    5

    Galvanische Trennung USB PC - USB PIC DEMOBOARD

    Anzeige

    hi,

    hat wer erfahrung mit dem Thema Galvanische Trennung (H-Speed Logic Optokoppler) und USB Datensignale.

    Reicht es aus wenn ich in meiner PIC18F4550 Demoboard Schaltung zwei Optokopler im Zweig D+ u D- zwischenlege und die Spannung VBUS trenne oder wird dabei die USB Spezifikation verletzt u der PC als auch der PIC können nicht mehr miteinander komunizieren?

    oder noch besser hat ihrgendwer einen Schaltplan wie so was geht?

    cu Wulfguard

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Klingon77
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    56
    Beiträge
    2.543
    hi,

    habe zwar keine Ahnung vom USB-BUS, aber was Du vorhast hört sich sehr interessant an.

    Schon mehr als einmal musste ich lesen, daß einem Mitglied der Rechner wegen Überspannung vom Versuchsaufbau abgeraucht ist.

    War zwar sein eigener Fehler (Computer machen ja keine?!) aber ist trotzdem sehr ärglerlich und auch ggf. teuer - Notebook oder Mainboard.

    Da ich meinen CC auch über USB ansteuere wäre ich sehr an einer Schaltung interessiert! Bin glaube ich, auch nicht der einzige!!

    Bitte, wenn fertig --> POSTEN!!!

    Gruß, Kligon77
    Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln - http://www.ad-kunst.de

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    5
    versprochen wenn es läuft poste ich den Schaltplan incl Layout in Eagleformat

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Das Problem ist, dass die beiden Leitungen bidirektional arbeiten. Mit nem einfachen Opto ists daher nicht getan.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2005
    Beiträge
    167
    aber mit 2 oder wie? ^^"

    also das bedeutet wohl das hinkanal und rückkanal über die gleiche leitung laufen oder?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    25.07.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    439
    Hallo,

    die galvanische Trennung erfolgt sinnvoller Weise nicht auf der USB-Seite, da dort, wie schon vorher erklärt worden ist, bidirektionaler Datenverkehr herrscht. Auf der Seite der seriellen Übertragung ist jedoch mit TxD und RxD die Übertragungsrichtung festgelegt. Damit ist dort die galvanische Trennung viel einfacher!

    Gruß
    Detlef

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Klingon77
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    56
    Beiträge
    2.543
    hi,
    würde Sinn machen die Teile dann aufder RS232-Seite zu trennen. Das ist wahrscheinlich von den Übertragungsraten einfacher; oder?
    Gruß, Klingon77
    Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln - http://www.ad-kunst.de

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    25.07.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    439
    hallo,

    entweder auf der RS232-Seite mit +/-12 V oder auf der 5 V Seite wie es z.B. aus einem µC herauskommt, was einfacher wäre.

    Gruß
    Detlef

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Klingon77
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    56
    Beiträge
    2.543
    hi,
    +/- 12 V also wirklich RS232 wäre zwar nicht einfacher, aber universal einsetzbar.
    Gruß, Klingon77
    Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln - http://www.ad-kunst.de

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    25.07.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    439
    Hallo,

    es ist auf jeden Fall einfacher als auf der USB-Seite.

    Gruß
    Detlef

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •