-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Der erste Roboter

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    14

    Der erste Roboter

    Anzeige

    Hallo, ich möchte mir einen Roboter bauen.

    Vom Grundprinziep her soll es ein Roboter werden mit Kollisionsabfrage und 4 Rädern.

    Jetzt überlege ich was ich dazu alles brauche, und wie die Schaltpläne auszusehen haben. Könnte mir da jemand ein paar Tipps und Seiten nennen, da ich leider Gottes noch ein blutiger Anfänger bin, dies aber sehr schnell ändern möchte.

    Das Ganze sollte nicht zu teuer werden, und ruhig Microcontroller und servo's enthalten. Sprich es kann ruhig ein wenig komplexer sein, ein paar Sensoren etc.. ich bin mir sicher ihr wisst was ich meine.

    Ich bin über Tipps jeglicher Art erfreut. Werde mein Projekt dann auch noch hier vorstellen und sicherlich noch die ein oder andere Frage dazu haben.



    danke im voraus....

    greetz..

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.03.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    69
    Moin,
    ich kann dir diese Seite:http://www.roboternetz.de wärmstens empfehlen.
    Ich hab da alle Infos gefunden die nötig waren um meinen Bot zu bauen.

    Gruß, Marvin
    2B or not 2B = FF

    Wenn etwas klemmt, wende keine Gewalt an,
    nimm einfach nen größeren Hammer.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    14
    na dann bin ich ja hier wenigstens richtig gelandet, na mal schauen was sich machen lässt.

    Also so aus den ganzen Forenbeiträgen die ich gelesen habe... bräuchte ich ungefähr jez nur ovn der elektronischen Seite her

    4 Motoren
    1 Microcontroller mindestens
    4 Motorsteuergeräte
    IR oda Ultraschall Sensoren
    mhm.. was noch?? ausser Akku..?


    danke im Voraus

  4. #4
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Punkt 1
    4 Motoren sind eigentlich doof für einen Roboter, du handelst dir nur Ärger damit ein. Zum einen musst du die Geometrie deines Fahrzeugs genau überlegen sonst kannst du mit 4 Motoren nicht um die Kurve fahren.
    Es sei den, diese werden alle gelenkt.

    Ausserdem brauchst du nur 1 Motorsteuerung für 2 Motoren, da jede Seite quasiparallel ist.

    1 Controllerboard sollte ausreichen.
    Allerdings kommt noch Material und Werkzeug dazu.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    14
    Alles klar.. und für den falld asi ch nru 2 motoren verbauen sollte..

    soll ich diese dann vorne oder hinten anbringen..

    Werkzeug habe ich.
    Material, ich denke mal ich werde für den ersten verscuh auf Aluminium zurückgreifen..

    und wenn ich mir das Controllerboard selber zusammenbauen möchte... was brauche ich dann alles? ausser dem microcontroller und den Motorsteuergeräten? und vorallem wie müsste ich das ungefähr verdrahten... ich will das lernen um jeden Preis...

    also Am Chassis arbeite ich schon ein wenig, ichüberlege nur noch wo ich genau dann meine Sensoren anbringen sollte und wieviele..

    danke für die Hilfe.

    Der Roboter soll gegen Ende des Schuljahres auch noch als Hausarbeit aufbereitet werden. zwei fliegen mit einer Klappe

    schöne Grüße aus dem heute angenehm warmen Großraum Karlsruhe.. und danke für alle bisherigen Antworten.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Zitat Zitat von Mindhunter
    soll ich diese dann vorne oder hinten anbringen..
    Ich bringe meine Motoren, wie beim Auto, immer hinten an. Warum weiß ich nicht

    Zitat Zitat von Mindhunter
    Werkzeug habe ich.
    Material, ich denke mal ich werde für den ersten verscuh auf Aluminium zurückgreifen..
    Aluminium ist OK.

    Zitat Zitat von Mindhunter
    und wenn ich mir das Controllerboard selber zusammenbauen möchte... was brauche ich dann alles? ausser dem microcontroller und den Motorsteuergeräten? und vorallem wie müsste ich das ungefähr verdrahten... ich will das lernen um jeden Preis...
    http://www.roboternetz.de/wissen/ind...leicht_gemacht
    Schau dir mal den Link an. für die AVR-Prozzies ist da eigendlich alles wichtige dabei.

    Zitat Zitat von Mindhunter
    also Am Chassis arbeite ich schon ein wenig, ichüberlege nur noch wo ich genau dann meine Sensoren anbringen sollte und wieviele..
    Wenn du gegenständen ausweichen willst brauchst du am besten Ir- oder Ultraschall-Sensoren.
    Schau dir mal das an: http://www.roboternetz.de/wissen/index.php/Sensorarten

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    14
    das ich IR oder USR Sensoren brauch is mir klar.. nur welche sind für sowas eher zu empfehlen die IR welche ja doch eher Punktuell messen oder die USR sensoren, welche ja doch nen breiteres Spektrum erfassen.

    Auf alle Fälle danke.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Mit den IR-Sensoren kannst du sehr genau sagen, auf welcher seite der
    Gegenstand ist. Das ist mit einem USR schon etwas schwieriger.
    Ich verwende bei mir http://imadeit.funpic.de einen USR. Geht soweit, er kann halt im Moment nur in eine Richtung ausweichen, da es sehr schwer ist, eine akzeptable Lösung zu finden, mit der er herauskriegt, auf welcher Seite der Gegenstand ist.

    Also:
    Für den Anfang würde ich zwei (links/rechts) IR-Sensoren empfehlen.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    14
    Dankeshcön, mal sehen und wie wäre es IR und USR gekoppelt.. das ma grundsätzlich mit USR fährt, und wenn ein hindernis auftaucht dann soll er über die IR erfassen wo es genau ist und somit dann entsprechend ausweichen?
    Gäbe es die Möglichkeit, und wäre sie einigermaßen umzusetzen?

    Was für ne Idee ich auch noch hatte nen IR Sensor auf nen Servo drauf und dann immer im Kreis fahren lassen den IR... so ne Art Radar wobei er jeweils ne achtel umdrehung weiterfährt... wäre dies möglich oder sinnvoll?

    schöne grüße und danke

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Zitat Zitat von Mindhunter
    mal sehen und wie wäre es IR und USR gekoppelt.. das ma grundsätzlich mit USR fährt, und wenn ein hindernis auftaucht dann soll er über die IR erfassen wo es genau ist und somit dann entsprechend ausweichen?
    Gäbe es die Möglichkeit, und wäre sie einigermaßen umzusetzen?
    So habe ich das bei mir auch vor. Deswegen sollte es auch machbar sein

    Zitat Zitat von Mindhunter
    Was für ne Idee ich auch noch hatte nen IR Sensor auf nen Servo drauf und dann immer im Kreis fahren lassen den IR... so ne Art Radar wobei er jeweils ne achtel umdrehung weiterfährt... wäre dies möglich oder sinnvoll?
    den sensor auf einen Servo zu setzten ist schon möglich. Wenn der Servo sich aber um 360° drehen soll, musst du eine andere Möglichkeit zu Kabeln finden.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •