-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: CNC Steuerungssoftware gesucht!

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    37
    Beiträge
    105

    CNC Steuerungssoftware gesucht!

    Anzeige

    Moin!
    Ich habe gestern eine CNC Fräsmaschine von LPKF bekommen. Sie ist 20 Jahre alt aber noch im Top Zustand. Nun mußte ich mit "Schrecken" feststellen daß die Steuerung keinen Takt/Richtung Signal versteht, sondern über serielle Schnittstelle (RS232) angesteuert wird.
    Kennt Jemand die Software die HPGL Daten über serielle Schnittstelle ausgibt? Hab bisher eine andere Maschine mit PCNC betrieben.
    Nur weil ein Roboter Menschen umbringt wird er schon als radikal beschimpft!

  2. #2
    Hallo.
    Ich stehe aktuell vor genau dem selben "Problem". Hast du eine Software gefunden welche funktioniert?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    08.04.2009
    Ort
    an der Ostsee
    Beiträge
    334
    moin moin,..treffen sich zwei Blinde, der eine: Hast Du schon gesehen...

    Was wollt Ihr suchen, ohne zu wissen, was auf der RS232 an Daten übertragen wird?
    Ohne weitere Infos wird Euch keiner helfen können.
    Daten von irgendwas seriell zu übertragen ist Kinderkram.
    Meine Steuersoftware ( Marke Eigenbau ) überträgt auch seriell, es ist ein eigenes Protokoll und das wird bei Euch bestimmt nicht passen.

    Mit Gruß
    Peter

  4. #4
    Hallo.
    Ich weiß genau was übertragen werden muss.. Ich brauche nur eine Software die das kann
    Nein mal im Ernst. Im grunde wird reines HPGL übertragen. Ich hab auch eine Software die die Fräse steuert, nur leider sind dort Z Daten nicht so komfortabel einzustellen.

    In welcher sprache ist deine Software programiert?
    Beste Grüße

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.11.2003
    Beiträge
    813
    Hallo

    HPGL ist aber reine 2D, quasi fuer Plotter.

    das ist dann auch das richtige Stichwort: ihr muesstet einen Drucker installieren der HPGl Plotter heist.
    Dann waehlt ihr aus das der "Drucker" an COM1 angeschlossen ist, und dann quasi drucken. Das wahre reine HPGL.

    Mit "umlenkbefehlen" kann man auch in eine Datei drucken und dann die Datei an die serielle Schnittstelle schicken (ist alles recht einfach).
    Viele Zeichen-programme koennen HPGL Dateien erstellen (ist ASCII). Dann z,B, mit dem Windows Comm program auf die serielle Schnittstelle schicken.
    Copieren > com1 geht auch.
    Ich bin keine Signatur, ich putz hier nur ....

  6. #6
    Hallo.
    LPKF hat dort ein paar "Sonder" Befehle für die Z Achse und Motorensteuerung etc.. Ich werde heute mal versuchen die Fräse direkt über den Comport anzusprechen. Wenn das funktioniert werde ich eine NC Ablaufsteuerung für eine Ausgabe aus einer CAM Software erstellen.
    Geändert von epod (19.02.2013 um 10:55 Uhr)

  7. #7
    Für den Fall das nochmal jemand danach sucht:
    Ich habe eine NC Steuerung für die M603D von LPKF geschrieben. Sie verwendet HPGL plus ein paar sonder Parameter für die Zachse und Motorsteuerung.
    Als Eingabe dient ein etwas modifizierter PostProcessor von Datron in einer Software CAM Software. Fahrgeschwindigkeit und Überflughöhe sind im Moment noch Fix, werde ich aber bei gelegenheit auch aus dem NC Code übernehmen.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	gui.jpg
Hits:	8
Größe:	39,3 KB
ID:	24542Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	pcam.PNG
Hits:	7
Größe:	31,3 KB
ID:	24543
    Falls jemand interesse an der Software hat einfach anschreiben.
    Geändert von epod (19.02.2013 um 10:54 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •