-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Spannung an Port messen?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.11.2006
    Beiträge
    23

    Spannung an Port messen?

    Anzeige

    Hallo!

    Ich möchte einen Infrarotsensor zur Distanzmessung in meinem Roboter verweden. Der Sensor gibt ein einziges Signal mit einer bestimmten Spannung aus.

    Da ich noch absoluter Anfänger auf dem Gebiet Roboter bin, würde ich gerne wissen, ob man diese Spannung einfach (natürlich dementsprechend abgeschwächt) über das Programm von einem Port abrufen kann.

    Vielen Dank schon mal im Voraus!

    Gruß, veryxRV

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von robocat
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    935
    ..Signal mit einer bestimmten Spannung..
    heisst das die spannung ist entweder 0 oder X volt? dann kannst du einen beliebigen port an einem AVR als eingang verwenden.
    oder der sensor gibt je nach intensität eine spannung 0-X volt aus. die kannst du dann an einem AD wandler einlesen, wie sie in den meisten controllern bereits drin sind.
    also kurz gefasst: ja, das geht.

    EDIT: sorry ich seh grade, du redest von ner c-control. damit sollte das aber auch gehen, die hat auch nen 8bit ad-wandler und I/O ports drauf.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.11.2006
    Beiträge
    23
    Okay, danke!

    Ich habe auch gerade noch mal ins Datenblatt geschaut und da steht es auch, dass der Port dann einen Maximalwert von 255 erreichen kann, welcher dann auf eine Volt-Skala mit der Referenzspannung als Höhepunkt aufgeteilt werden kann. (C-Control I M-Unit 2.0).

    Ich schließe dann auch mal daraus, dass man maximal 5 V auf den Port schalten kann, oder? Nicht, dass ich mir da hinterher noch den Port zerschieße .

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    06.12.2003
    Beiträge
    163
    Zitat Zitat von veryxRV
    Okay, danke!

    Ich habe auch gerade noch mal ins Datenblatt geschaut und da steht es auch, dass der Port dann einen Maximalwert von 255 erreichen kann, welcher dann auf eine Volt-Skala mit der Referenzspannung als Höhepunkt aufgeteilt werden kann. (C-Control I M-Unit 2.0).

    Ich schließe dann auch mal daraus, dass man maximal 5 V auf den Port schalten kann, oder? Nicht, dass ich mir da hinterher noch den Port zerschieße .

    Richtig, max. 5V

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    03.06.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    33
    Beiträge
    158
    Hallo,

    das ist aber kein normaler I/O Port, sondern ein Analog/Digital-Wandler Eingang.

    Gruß,

    Stefan
    http://www.tappertzhofen.eu/bpp2

    Basic++ Programmiersprache
    für den C-Control I Mikrocontroller

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •