-
        

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 59

Thema: soziale miniroboter vergleichbar mit nem ameisenstaat

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.11.2006
    Beiträge
    41

    soziale miniroboter vergleichbar mit nem ameisenstaat

    Anzeige

    hi ich bin der neue

    ich möchte innerhalb des nächsten 3viertel jahres eine kleine roboterkolonie bauen, welche sich jeweils selbstständig bewegen, ihren direckten kontakt erfassen(andere ameise oder gegenstand) miteinander kommunizieren und sich aneinander orientieren sollen(richtung entfernung) dabei müssen sie von ihrer umgebung nur wissen, von wo sie gekommen sind und den rest finden sie dann dadurch, dass sie ab und zu erfahren, wo andere von ihnen sind

    Edit1: achja ich habe eigentlich noch keine ahnung von nichts, bloss dass , was ich zum abitur benötige(hab aber seit der 11 kein physik mehr), bin aber hochmotiviert, es irgendwie hinzukriegen, bruache aber wahrscheinlich an paar ecken und kannten hilfe

    Edit3: achja die frage: wie könnte ich das mit der kommunikation/orientierung und endscheidung am besten realisieren?

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.11.2006
    Beiträge
    41
    hab ich irgendwas falsch gemacht??? hallo? ist hier jemand?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794
    Hi,

    dein Projekt ist doch etwas groß und vielleicht sogar über dimensioniert

    Wenn du noch "keine ahnung von nichts" hast, solltest du vielleicht erstmal kleiner anfangen.

    Oder hier schon was (halb)fertiges vorstellen, oder konkrete Fragen stellen. Aber mehr als ein "Oh, coole Idee, aber sau schwere Umsetzung" kann man dir zu dem Thread nicht geben

    @Kommunikation: IR/Ultraschall/Schall ist das einzige was mir in Sinn kommt, was man (preislich) für viele Roboter realisieren kann...

    Gruß, CowZ

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.11.2006
    Beiträge
    41
    IR? was sind denn so vor und nachteile davon? und was ist mit infrarot und verschiedenes mehr? gibts da nachtile, die ich da noch nicht kenne?

    die diger dürften übrigens so 7 cm hoch werden, also keine nanobots

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.07.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    166

    Re: soziale miniroboter vergleichbar mit nem ameisenstaat

    Zitat Zitat von dinoAG
    ... achja ich habe eigentlich noch keine ahnung von nichts
    Moin,

    gute und lobenswerte Einstellung. Wenn ich zum Kauf eines Asuro raten darf. Gibt es bei reichelt.de gerade im Angebot und vermittelt einen Einblick in die Welt der Robotik. M.E. sind da auch genug User die ihren Asuro bestimmt für dein Projekt auf einem Treffen hergeben würden wenn du die Software stellst.


    Never give up, (Michael)

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    69
    Du fragst nach zwei Stunden nach? naja egal.
    Für jemanden ohne Vorkenntnisse halte ich es für quasi unmöglich, das in einem 3/4 Jahr zu schaffen.
    IR ist Infrarot.

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.11.2006
    Beiträge
    41
    2 stunden, in denen ich das thema beobachtet habe und gehofft habe, es meldet sich auch so jemand, wenn ich was frage...
    also ich will es machen und wenn ichs in einem 3viertel jahr nicht schaffen sollte, dann mach ichs eben ein jahr länger! aber ich wills schaffen

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    69
    Kannst du programmieren?
    Von der hardware wären evt. wirklich Asuros (oder ähnliche Konstruktionen) ein guter Anfang. Was mir im Moment an Hardware am schwersten erscheint, ist die Ortung der anderen ameisen. Das beste was mir noch einfällt sind feste Baken, anhand derer die ameisen ihre position bestimmen und sie über ein anderes Medium weiterverteilen (IR-Baken, Ultraschallkommunikation?).
    Soweit ich weiß gab es mal ein Buch über Roboterschwärme im selbstbau (ich glaube franzisverlag). Mal sehen ob ich was drüber finde.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    Kauf dir, wie oben schon gesagt wurde den Asuro, und fang damit an seine LED's blinken zu lassen.
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.11.2006
    Beiträge
    41
    ja programmieren müsste ich können hab zwar bisher nur qbasic und delphi, aber ich denke, die programmiersprache kriege ich auch noch hin oder?

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •