-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Schrittmotor von Pollin geeignet ?

  1. #1
    Johannes
    Gast

    Schrittmotor von Pollin geeignet ?

    Hallo, habe eben bei Pollin einen Schrittmotor - einen wirklich billigen Schrittmotor entdeckt. Nun habe ich überlegt ob ich diesen evtl für meinen 4 Rädrigen Roboter einsetzen kann. Dieser sollte mit einem 6V Bleiakku betrieben werden und durch eine Panzerartige Lenkung gesteuert werden. Bei dem Preis von 2 EUR pro Motor halte ich eine 4 Achsen / 4 Motor Lösung für sinnvoll.



    Bipolarer Schrittmotor mit 20 V Betriebsspannung und 5 Ohm Spulenwiderstand, Schrittwinkel 7,5º.
    - Ritzel mit 12 Zähnen
    - Wellen-ø 2 mm
    - Wellenlänge 5 mm
    - Befestigungsloch-Abstand 42 mm
    - Motormaße (Hxø): 22x36 mm

    1,95 EUR (Preis incl. MwSt.)
    Nun aber die Frage ist es überhaupt möglich diesen Schrittmotor zu betreiben ? Normalerweise laufen Gleichstrommotoren ja auch mit weniger als der Nennspannung - aber wie ist das bei diesen Schrittmotoren? Ich dachte daran ihn mit einem L293d Motortreiber o.ä. zu betreiben.

    Mit freundlichen Grüßen
    Johannes

  2. #2
    Gast

    Wird nix werden

    Hallo Johannes,

    ich denke das wird nix werden. Wäre zu schön, den der Preis ist ja Spitze!
    Bei Schrittmotoren braucht man mindestens die angegebene Nennspannung sonst haben die nahezu keine Kraft. In der Regel braucht man sogar eine höhere Spannung und eine Stromregelung. Ich hab dazu ja schon mal was geschrieben: http://www.roboternetz.de/schrittmotoren.html

    Also wenn der Motor 20 V Nennspannung hat, dann müsstest Du also min. auch 20V haben, besser 40 V und die im Link angegebene Schaltung (mit IC L297/L29.
    Also bräuchtest Du viele Batterien und dadurch wiederum würde Dein Roboter sehr schwer und das packt ein so kleiner Motor dann eh nicht.
    Also Suche Dir einen etwas größeren Motor mit ganz kleiner Nennspannung (3V oder kleiner). Auch sollte der Schrittwinkel etwas kleiner sein sonst kann man Motoren sehr schnell anhalten.

    Übrigens in diesem Forum unter Verkaufen findest Du schon einige gute Schrittmotoren (ich biete auch welche an). Ich hab noch einige andere 12 V Schrittmotoren, die werde ich in Kürze da auch mal rein setzen. Aber auch dafür bräuchtest Du min. 12 V !

    Gruß Frank

  3. #3
    idaggi
    Gast

    Steppermotor für 6 Volt 100 Schritte

    Hi,

    im tec-shop.de gibts 6 Volt Stepper Motore mit 100 Schritten Auflösung.
    Aufgrund der Betriebsspannung erscheint mir das Teil etwas
    anwendungsfreundlicher. Der Preis ist 2,45 teuro.

    greets
    idaggi

  4. #4
    Die altbekannten RB35 Getriebemotoren vom großen C gibt es auch als Stepper. Die Getriebe sind immer die gleichen. Man kann also einfach den Motor tauschen wenn man schon RB35 hat

    Gruß
    Markus

  5. #5
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    an Gast:Ohne Zweifel ist 2,45 Euro ein sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis für den Motor. Für viele Aufgaben dürfte der Motor auch gut geeignet sein. Allerdings als Antrieb wird er sich sicherlich nur für kleine sehr leichte Roboter eignen. Kannst es ja mal probieren, bei dem Preis kann man ja nix verkehrt machen. Und wenn Du ihn mit 12V (oder 24) mit der üblichen L297/L298 Schaltung nutzt, dann wirst DU sehen was er kann. Notfalls kannst Du dann immer noch auf ne Alternative umsteigen und die Motoren zum drehen von Sensoren oder so, nutzen.

    Gruß Frank

  6. #6
    Gast
    Finde du solltest ihn dir kaufen ist wirklich ein prachtstück
    wir von der schule wollen ihn uns vielleicht auch zulegen

+ Antworten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 1

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •