-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Anleitung zum ALU-Eloxieren mit Materialbezugsquelle

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Klingon77
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    56
    Beiträge
    2.543

    Anleitung zum ALU-Eloxieren mit Materialbezugsquelle

    Anzeige

    Hi,

    Bin vor ein paar Monaten drüber gestolpert und habe es heute wiedergefunden.
    Für jene, welche gerne mit Aluminium arbeiten und die Oberfläche veredeln (eloxieren) möchten - schaut mal rein.

    http://www.electronic-thingks.de/download/index.php#1

    Anleitung (runterscrollen, PDF "A-1 - Eloxieren von Aluminium") 307 KB runterladen.Lesenswert! Alle benötigten Farben u. Zubehör im Shop

    Weiterhin habe ich den Link auch in:

    http://www.roboternetz.de/wissen/ind...en#Materialien

    gepostet.

    Gruß, Klingon77

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Uii schaut fein aus, ich glaub das werd ich bei meinem Shadow Projekt ausprobieren, das hat eh ne ganze Menge Aluteile. Die würden dann wirklich mehr her machen. Wollte die erst mal nur Lackieren weil Eloxieren so teuer ist.

    Aber so gesehen ^^

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Klingon77
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    56
    Beiträge
    2.543
    Einer von 70!

    Schön, daß ich Dir helfen konnte.

    Mir wurde hier auch schon des öfteren geholfen!!!

    Beitrag wurde 70 mal angesehen und eine Antwort.
    Ergo: 69 sind nicht interessiert oder finden es schlecht oder...

    Gruß, Klingon77

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Doch doch ich finde es gut, dass beschrieben wird wie soetwas gemacht wird. Es wird ja auch oft angewendet.

    Ich wollt nur nicht als einziger und dann noch mit Bedenken antworten:
    Ich befürchte, dass eine so dünne Schicht leicht verkratzt und dann doch nicht mehr schön aussieht.

    Manfred

  5. #5
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    mhm dünn? weis nicht klingt jetzt in der Anleitung eigentlich nicht nach dünner Schicht. Muss man eben erst mal testen ob es Sinn macht.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Felix G
    Registriert seit
    29.06.2004
    Ort
    49°32'N 8°40'E
    Alter
    34
    Beiträge
    1.780
    Zitat Zitat von Klingon77
    Beitrag wurde 70 mal angesehen und eine Antwort.
    Ergo: 69 sind nicht interessiert oder finden es schlecht oder...
    oder kennen es schon

    ich bin vor einiger Zeit schonmal über diese Seite gestolpert, habe bis jetzt aber noch nichts was ich eloxieren könnte.
    Die Anleitung ist jedenfalls mit Abstand die beste (deutschsprachige) zu dem Thema die ich kenne.


    @Manf
    also eigentlich soll diese Schicht ja extrem hart und widerstandsfähig sein (laut Anleitung Mohs-Härte 9).
    Auf die eloxierten Aluteile die ich bisher so gesehen habe trifft das auch zu (die Härte habe ich natürlich nicht bestimmt ),
    da kommt so schnell kein Kratzer rein wenn man halbwegs vernünftig damit umgeht.
    So viele Treppen und so wenig Zeit!

  7. #7
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Nach
    A-1 - Eloxieren von Aluminium
    ist die übliche Schitdicke 10-30µ und kann durch geeignete Metallsalze auch kratzfest gemacht werden.
    Dann mag es gehen.

    Ich denke immer an die schwarz eloxierten Kühlkörper bei denen es nicht auf Härte und auf Aussehen ankommt, die Schicht soll bei denen auch noch so dünn wie möglich sein. Da ist man dann immer mit dem Filzstift unterwegs wenn es nich zu verschrammt aussehen soll.

    Es geht also auch ganz anders und die roten und schwarzen Teile in der Gallery sehen wirkich sehr schön aus.
    Manfred

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.09.2005
    Ort
    Weissensberg / Bodensee
    Beiträge
    232
    Zitat Zitat von Klingon77
    Einer von 70!

    SBeitrag wurde 70 mal angesehen und eine Antwort.
    Ergo: 69 sind nicht interessiert oder finden es schlecht oder...
    Finds' auch gut erspart mir das Suchen da ich mich mal damit beschäftigne wollte. Aber nicht zu allem was einen Interresiert schreib ich gleich ne Antwort besonders wenn wie jetzt gerade die Seite ätzend langsam ist.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Klingon77
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    56
    Beiträge
    2.543
    hi,
    habt wohl recht. War auch nicht gut drauf...

    Gruß, Klingon77

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    37
    das eloxieren an sich ist net das prob, sondern die vorbehanldung.
    alu, welches man geschliffen hat, sieht dann oft gut aus, wenn man dann eloxiert wird wieder ungleichmäsig weil die Eloxatschicht das betont.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •