-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: ICD2 Clone

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.10.2005
    Beiträge
    7

    ICD2 Clone

    Anzeige

    Hallo miteinander,

    hat von Euch schon jemand mit dem ICD2 Clone (http://www.icd2clone.com/wiki/Main_Page Rev B)Erfahrungen gemacht. Ich hab Ihn aufgebaut und er will nicht so richtig. Das Problem ist, das im MPLAB nur kurz eine Verbindung hergestellt wird, die aber gleich wieder abbricht.

    Kann das an den Configuration Bits liegen??

    Bin für jede Hilfe dankbar.....

    Grüße Stephan

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.10.2006
    Ort
    Aulendorf
    Beiträge
    143
    Ich habe hier einen ICD2Clone liegen... Funktioniert auch. Allerdings bin ich mir gerade nicht ganz sicher, ob das das selbe Modell ist... Der Link gibt ja nicht viel her, oder ich bin zu doof dazu

    Hast du eine direkte USB-Variante oder die mit dem FTDI ?

    gruss

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.10.2005
    Beiträge
    7
    Hallo,

    nein das passt schon, der Link gibt wirklich nicht viel her. Du kannst noch das Zip runterladen, dort sind dann Gerber, Firmware und eine Config Bit Einstellung bzgl. 18F4550, die ich so verwendet habe.

    Ich benutze kein FTD, der 18F4550 hat ne direkte USB Schnittstelle die wohl direkt funktioniert.....

    Gruß

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.10.2006
    Ort
    Aulendorf
    Beiträge
    143
    Achso...

    Der hier ist noch mit FTDI...

    Ich wusste gar nicht,dass mittlerweile ein USB clone da ist.. sieht interessant aus...
    Nur betreiben die für manche sachen einen unheimlichen schaltungsaufwand... Muss ich mal in Ruhe durchsehen, um vll dahinter zu kommen...

    Was sagt denn MPLAb wenn der ics aussteigt ?

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.10.2005
    Beiträge
    7
    Hallo,

    das ist folgendermaßen:

    ICD2Clone verstöpseln, dann geht die Diode "Power" und kurz danach die Diode USB an, MPLAB starten, Programmer--> ICD2, dann geht das Output- Fenster auf mit: Connected. Kurz danach geht eine weiteres Fenster auf mit: Lost Connection, Retry?

    Kann leider kein jpg vom zweiten Fenster anhängen, da der ICD2 gerade nicht griffbereit ist........

    Grüsse Stephan

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.10.2006
    Ort
    Aulendorf
    Beiträge
    143
    bleibt die USB-LED dabei an ?

    Hast du ein Target angeschlossen ?

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.10.2005
    Beiträge
    7
    Hallo,

    die USB-LED bleibt dann an und ich hab das ganze ohne Target probiert, was aber eigentlich nichts machen sollte......? Aber das sollte ich vielleicht noch mal mit Target probieren.....

    Grüße

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.10.2006
    Ort
    Aulendorf
    Beiträge
    143
    Naja, meine Vermutung wär nun gewesen, dass da irgendwo ein kurzer sein könnte, der interessant wird, wenn die Spannung durchgeschaltet wird.

    Versuchs mal mit Target.. Ich weiss nicht, wie sich die USB-version ohne verhält.

    wenn er hängt, kannst du dann erneut verbinden, oder hängt sich das ICD direkt auf ? ->ausstecken notwendig?

    Gruß

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.10.2005
    Beiträge
    7
    Hallo,

    einen Kurzschluß kann ich eigentlich ausschließen, ich hab die Platine unter dem Microskop begutachtet. Höchstens die Software schließt etwas kurz, das liegt aber leider nicht in meiner Macht.

    Nochmaliges Verbinden ist mehr oder weniger Zufall, manchmal geht es, manchmal nicht.

    Ich werde das ganze noch mal mit Target testen und schreib dann.........Allerdings komm ich erst am Donnerstag dazu.

    Grüsse und Danke

    Stephan

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.10.2005
    Beiträge
    7
    Hallo,

    Das anschließen des Targets hat indirekt geholfen. Um das Taget zu erkennen muss ein Operatin System auf den ICD2Clone downgelodet werden.
    Und zwar gibts da ein Hex File im Ordner von Microchip\......\ICD2\ICD01020605.hex das bei der ersten Inbetriebnahme auf den Programmer geladen werden muss und siehe da es geht.........

    Also dann vielen Dank für deine Mühe und Zeit

    Grüße
    Happy Stephan

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •