-         
+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: AVR wer, wie, was, wo, wann???

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674

    AVR wer, wie, was, wo, wann???

    Bin auf dem Gebiet dere AVrs ein echter Anfänger und bitte um Rat:

    - Welchen Chip soll ich nehmen, sollte möglichst günstsig und einfach sein (am liebsten Atmel)?
    - Welche Programme brauche ich zum programmieren und Transferieren (reicht AVR STUDIO).
    - WElchee Sprache brauche ich, welche lässt sich übersetzen (Bascom Basic)???
    - Kann mir jemand nee kleine Liste der Dingee macheen die ich brauche/tun muss??

    DAnke für jeede Antwort...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    614
    Diese Fragen hängen so ziemlich alle davon ab, was du mit deinem AVR vor hast.
    Unter Artikel gibt's hier 'nen ganz gutes Tutorial für AVRs.
    it works best if you plug it (aus leidvoller Erfahrung)

  3. #3
    Gast
    Ja hab ich schon gelesen bin aber nicht vieel schlauer.
    Ich kann ein wenig Baisc (EX-C-controler) der AVR soll nur einzelne Ausgängee mal hoch runter schalten, vieelleicht noch nen PWM oder so.
    ICh will eigentlich erstmal irgendwas mit nem ssimplen AVR hinriegen dann man weiter schauen.

  4. #4
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Die Frage wurde doch schon mal von dir gestellt, oder? Da du dich anscheinend mit AVR noch wenig befasst hast, würde ich dir unser RN-Control mit dem Mega 16 als Fertigmodul empfehlen, es wurde speziell für den Einstieg gebaut. Ein Fertigmodul erleichtert doch den Einstieg erheblich, da du dann erst mal ISP und Programmierumgebung testen kannst ohne nach eigenen Lötfehlern zu suchen.

    Willst du es lieber doch selber löten, dann kannst du auch nur die RN-Control Platine beziehen und dort die Grundschaltung (COntroller, Quarz, 3 Kondensatoren und Reset-Widerstand einlöten).
    Ist halt etwas einfacher als auf Experimentierplatine und kann später von dir einfach ausgebaut werden.

    Mit kleineren AVR-COntrollern würde ich nicht anfangen. Die kleineren sin d meist nur für bestimmte Aufgaben sinnvoll. Wenn du aber experimentieren willst und noch nicht genau weißt was du bauen willst, dann ist oben genanntes sicher ideal.

    Hinweis: Die RN-Control Fertigboards sind ab nächster Woche in größerer Stückzahl vorrätig und sofort über Robotikhardware.de lieferbar. Derzeit hat es da leider noch größere Lieferzeiten gegeben.

    Gruß Frank

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Eigentlich wollte ich mal versuchen ne Infrarotfernbedienung zu bauen, und die Codes soll AVR dann erzeugen, da ist RN-Control leider zu groß für das Gehäuse.

    @ Frank,: ja das kann sein, ich blicke selber hier nicht ganz durch... sorry

  6. #6
    Gast
    Wie groß darf es werden? Wieviel Ports willst du haben?

  7. #7
    Gast
    im grunde bracuhe ich erstmal nur 8 oder so zum Ausprobieren, kann mich dann ja steigern. ODer brauch ich dann direkt ne andere Software etc.?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    614
    Die Software, der Programmieradapter u.s.w. sind für fast alle AVRs gleich. So ein AT90S2313 z.B. ist billig und hat mehr als genug Ports für deine Zwecke. Dann kannst du eine Grundschaltung, wie du sie in diversen Tutorials bestimmt schon oft gesehen hast, aufbauen und dann Schritt für Schritt alles ausprobieren.
    it works best if you plug it (aus leidvoller Erfahrung)

  9. #9
    Gast
    Versuch doch einfach das Tutorial auf mikrocontroller.net, das bietet einen guten Einstieg.
    Wenn du danach mehr Klarheit hast, was du eigentlich möchtest, kannst du dein Projekt dann auch konktretisieren.
    Auch google fördert viele Informationen zu Tage ...

  10. #10
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Wenn du nicht ganz den kleinsten Controller willst, dann leg ca. 2 Euro drauf und bau dir eine Schaltung mit Mega 8. Dazu findest du hier ein Schaltbild http://www.roboternetz.de/phpBB2/alb....php?pic_id=12


    Damit kann man auch schon einiges anfangen. An Tutorials findest du auch im Download-Bereich einiges. Und wenn du mit dem Bascom Compiler Anfängst sollte das nicht weiter schwierig werden. Wo du Compiler und ein paar gute Bücher findest steht hier http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=884

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •