-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Drehrichtungserfassung mithilfe von HCTL 2032

  1. #1
    Pukie
    Gast

    Drehrichtungserfassung mithilfe von HCTL 2032

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    So Hallo,

    habe folgendes Problem. Im Rahmen einer Projektarbeit sollen wir von 2 Sensoren, welche ein um 90 Grad Phasenverschobenes Rechtecksignal produzieren mit dem HCTL 2032 so erfassen, dass wir an einem Ausgang ein statisches Signal (0/1) je nach Drehrichtung bekommen. Ich komme irgendwie nicht damit klar. Mir fehlt einfach das Verstädnis für solch ein Datasheet. Ich kann mit den ganzen Pins nicht besonders viel Anfangen. Kann mir jemand bitte behilflich sein. Jemand, der sich mal einfach das Datasheet anschaut. Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn mir jemand ein wenig auf die Sprünge helfen könnte.

    danke

    pukie
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979
    ich kann das datasheet leider nicht öffnen... aber keine ahnung ob ich das ic verstehen würde...

    gruss bluesmash

  3. #3
    Pukie
    Gast
    Ich habe grad mal selber geschaut. Ich konnte es leider öffnen. Kann ich es dir per e-mail zukommen lassen? meine e-mail adresse ist pukie@gmx.li bzw. das datasheet kriegst du auch überall im netz. Einfach unter hctl 2032 suchen.

    gruß

    pukie

  4. #4
    Pukie
    Gast
    So hallo,

    ich komme z.b. mit dem pin "OEN" nicht klar. Was ist das für einer, was macht der genau?
    Ich bitte um entschuldigung, dass ich die Aufgabenstellung etwas unklar geschildert habe.
    Es geht darum, dass von 2 Optischen Sensoren (Rechtecksignal), welche auf einem unterschiedlichen Radius und gleichzeitig versetzt angeordnet sind, das Signal auszuwerten. Auf dem Anhang "Schema" wird es nochmal deutlich.
    Je nach Drehrichtung eilt somit das Signal von Sensor A bzw. Sensor b um 90 ° voraus. Das Signalbild ist genauer im Datasheet auf seite 10 beschrieben.
    Man kann anscheinend mit dem HCTL 2032 die Drehrichtung erfassen. Je nach Drehrichtung kriegt man dann auf dem Pin "U/Dx"(up/down) entweder eine dauerhafte 0 bzw. eine dauerhafte 1.
    Ich habe das Board aufgebaut, habe es probiert aber ich bekomme nicht das Signal. Ich möchte jetzt morgen mal einen Frequenzgenerator anschließen (33Mhz) und die Schaltung nochmal durchlaufen lassen.

    Ich habe es letzten Donnerstag probiert, aber ich hab kein brauchbares Ergebnis bekommen. Genau genommen hab ich irgendwie garnichts bekommen

    Wie muss ich es eigentlich mit der ganzen Spannungsversorgung machen. Braucht mein Board, meine Signalquelle, mein Messgerät und mein Frequenzgenerator alles die gleiche Spannungsquelle oder was kann ich unabhängig von was betreiben. Ich werde morgen mal das Board mit der gleichen Spannungsquelle wie die Signalquelle versorgen. Aber wie ist es mit dem Frequenzgenerator und dem Messgerät?!

    mfg

    pukie
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken schema_476.jpg  

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    62
    Beiträge
    370
    Hallo,
    Ich komme an den Datasheet auch nicht ran, aber soweit ich weiss, brauch ein Quaraturdekoder überlappende Signale, ist in deinem Schema nicht so.
    Meint: beide Systeme aus, Sys A an, Sys B an, Sys A aus, sys B aus bzw.
    beide Systeme aus, Sys B an, Sys A an, Sys B aus, sys A aus.
    Die Umschaltung der Bewegungsrichtung erkennt der IC an einer Flanke des einen Systems unter Beachtung des Zustandes des anderen Systems.

    Spannungsversorgung: eine Quelle für alles wäre der Idealzustand.
    Wo nicht möglich, muss zumindest die Masse zusammen, aber Achtung!
    nicht mit zb. 12V ausgangsspannung auf mit zb. 5V betriebene Eingänge gehen, ohne Spannung/Strom auf zulässige werte der Eingangsseite zu begrenzen.
    MfG Lutz
    Wir haben so viel mit so wenig solange versucht, das wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit fast nichts zu bewerkstelligen.

  6. #6
    Pukie
    Gast
    Alles klar, also brauch ich CHAy und CHBy nicht anzuschließen. Aber kannst du mir vielleicht den gefallen tun und einfach das Datasheet unter:

    http://www.ortodoxism.ro/datasheets2...cltg8eso3y.pdf

    runterladen? Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr euch mal das anschauen könntet.


    mfg

    pukie

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    62
    Beiträge
    370
    Hmm,
    Firefox lädt eine leere Seite und sagt fertig; IE gibt bei deinen Link ( und auch beim Googeln nach HCTL2032 ) einen 404 ( Seite nicht gefunden ) aus .
    Musste mein System neu aufsetzen und hab in den Einstellungen offenbar noch ein Prob-
    Ich weiss nicht, was der HCTL 2032 gegen mich hat, war gerade bei RS-Online ( die haben den ) - beim Datenblatt laden -> leere Seite...
    Schick mir mal das PDF an: fritzsche55@web.de , bin neugierig was der alles kann, bei 32 Pins
    MfG Lutz
    Wir haben so viel mit so wenig solange versucht, das wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit fast nichts zu bewerkstelligen.

  8. #8
    Hi Alle, habt ihr das Problem von dem HCTL2032 gelöst? sonst hab was dazu zu schreiben?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    454
    Schau in dem Datenblatt mal auf Functional Pin Description: Da steht doch dick und fett: This active low Input enables..., meint: Output ENable, oder : Ausgänge aktivieren.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    1.078
    Hallo
    warum den 2032? Der ist teuer.
    Nimm einen kleinen PIC oder AVR oder ,wenn nur die Richtung gebraucht wird, ein D-Flop. Ein Signal an Takteingang, das andere an den D-Eingang.


    Mit freundlichen Grüßen
    Benno
    Wo man nicht mit Vernunft handelt, da ist auch Eifer nichts nütze; und wer hastig läuft, der tritt fehl.
    Ein König richtet das Land auf durchs Recht; wer aber viel Steuern erhebt, richtet es zugrunde

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •