-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Was bietet Robby??

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.06.2004
    Beiträge
    12

    Was bietet Robby??

    Hallo Gemeinde,
    nachdem ich mehrmals schon selber einen Roboter aus lego gebaut habe, möchte ich mir nun mit dem System von Conrad ein wenig Arbeit abnehmen. Dazu auch meine Fragen:

    - Was bietet er? (Habe gelesen: INfrarotsteuerung etc. ist das schon im Standartrobby enthalten, oder muss man nachrüsten?)
    - Wird eine C-control Unit direkt mitgeliefert?
    - Wo wird die Unit angeschlosse, Suche die charakteristischen Pinleisten?
    - Lohnt sich das System überhaupt, oder sind die Fähigkeiten zu beschränkt?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.788

    Eigenschaften Robby

    Hi Vivad,

    zu Deinen Fragen:

    - Infrarotsteuerung: Bietet er ohne Nachrüstung! Du brauchst noch eine IR-Fernbedienung, die RC5 oder REC80 kann.
    - CC1: Gehört sie dazu? Die CC1 ist dabei.
    - Anschluß der CC1: Sie ist aufgelötet (kein Modul!).
    - Lohnt es sich oder sind seine Fähigkeiten zu beschränkt?
    Schwer zu sagen, weil das von Deinen Ansprüchen abhängt. Der RP5 kann auf Berührung, Schall, Licht (R/L), IR-Signale und auf Gegenstände vorn in seinem Fahrweg (R/L) reagieren. Der Raupenantrieb ist eher für kürzere Strecken tauglich und nicht sehr genau.
    Trotzdem macht das Programmieren Spaß und man kann noch aufrüsten mit der Basiserweiterung, auf die noch die Main-Unit II (CC2) und Experimentierplatinen (für eigene Schaltungen, z.B. mit Sensoren, Solarpanel oder DCF-Empfang ...) gesetzt werden können und an die man ein LC-Display anschließen kann.
    Nutzt man die CC2, kann die CC1 auf dem Robby parallel oder im Slave-Modus arbeiten.
    Also: Erwarte keinen Mars-Explorer (für 99 €!), aber vielseitige Programmier- und Bastelmöglichkeiten.
    Was Du noch brauchst: Netz-/Ladegerät 9V/500mA, 6 Mignon-NiMH-Akkus (>1700 mAh)

    Gruß Dirk

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.06.2004
    Beiträge
    12
    Ja danke erst mal, ich werde mir das mal überlegen.
    Für 99 EURO klingt das alles ja sehr vielversprechend, vor Allem wenn man bedenkt, das man in so ein ähnliches Ding, marke eigenbau bstimmt viel Zeit und GEld investiert.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •