-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: MotorProblem

  1. #1

    MotorProblem

    Anzeige

    Hi,

    Meine Motoren auf dem ASURO verhalten sich merkwürdig. Obwohl ich sie richtig gepolt habe fahren sie als Reaktion auf MotorDir(RWD,RWD) vorwärts . Der Linke Motor dreht gar nicht es sei den man stellt ca 150 links und 220 links ein Das die Werte zu MotorDir mit der PWM zusammen hängen ist mir klar. Ich hab ihn mit diesem Prog geflasht
    Code:
    #include "asuro.h"
    
    void sleep_s(unsigned int sek)// sleep mit Sekundenangabe 
    {
    int n;
    int t;
    t=sek*1000;
    n=0;
    while(n<t)
    	{
    	Sleep(76);
    	n++;
    	}	
    }
    
    int main(void)
    {
    
    Init();
    
    while(1)
     {
     MotorDir(RWD,RWD); 
     MotorSpeed(160,214);
     PollSwitch();PollSwitch();//Schalter init
     if(PollSwitch()>0)
       {
        MotorDir(FREE,FREE);
        Sleep(254);
        MotorDir(FWD,FWD);
         MotorSpeed(150,218);
        sleep_s(1);
       }
    
      }
    }
    solange man keinen Taster drückt blockiert er links ganz wenn, man einen Taster drückt fährt er rückwärts

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.10.2006
    Ort
    Tübingen
    Alter
    25
    Beiträge
    31
    Also bei mir is es genauso, du kannst entweder einfach immer RWD verwenden oder die asuroc entsprechend umschreiben.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    12.06.2005
    Ort
    Südwestdeutschland
    Beiträge
    1.076
    Blog-Einträge
    2
    Wenn die Motoren in die falsche Richtung drehen, hast Du vielleicht einfach die beiden Anschlüsse beim anlöten vertrauscht.

    Gruss,
    stochri

  4. #4
    Hi


    Die Motoren sind nicht verpolt. Das ist aber kein echtes Problem .Als Antwort auf

    MotorDir(RWD,RWD);
    MotorSpeed(160,214);

    dreht nur das rechte Rad! Am linken Motort ist auch keine Spannung meht zu messen. Wenn ich einen Taster drücke drehen beide Motoren gleich schnell rückwärts.

    MotorDir(FWD,FWD);
    MotorSpeed(150,21;

    Dann wird nämlich der if Teil ausgeführt:

  5. #5
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.913
    Naja also wenn die Motoren bei FWD,FWD rückwärts fahren sind sie offensichtlich verpolt =)

    macht aber nichts. entweder du lötest sie um, oder du benutzt immer die jeweils gegenteilige angabe, oder du änderst die bibliothek entsprechend.

    was die hohen werte bei der ansteuerung betrifft: ist das nur so hoch wenn die räder montiert sind, oder auch wenn die motoren quasi ohne last, one getriebe und räder laufen?
    kleinschreibung ist cool!

  6. #6
    Hi

    Mit dem Getriebe hat das nichts zu tun ! Wenn ich MotorDir(RWD,RWD);
    MotorSpeed(160,214); Messe ich links keine Spannung (mit dem Multimeter )

  7. #7
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.913
    hmmm... das klingt sehr stark nach irgend einem kurzschluss bzw einer kalten lötstelle... wurde der selbsttest einwandfrei abgearbeitet?
    kleinschreibung ist cool!

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.10.2006
    Ort
    Tübingen
    Alter
    25
    Beiträge
    31
    Also ich habe die Motoren auch nicht verpolt und bei mir ist es auch mmit dem RWD. Das, dass der linke Motor nicht funktioniert (keine spannung) hatte ich auch. Schau in der Anleitung nach, man verwechselt sehr leicht R15 mit R23 (kleine striche an den ringen beachten!!!) oder R24 mit R11!!!

  9. #9
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.913
    ich war auch der meinung dass meine motoren nicht verpolt waren.. trotzdem haben sie rückwärts gedreht; und zwar bei BEIDEN asuros die ich zusammengebaut habe... ich habe die bibliothek angepasst, und jetzt lebe ich damit ganz gut =)

    die widerstände sind wirklich zum teil schwer auseinanderzuhalten. vielleicht ist wirklich was vertauscht...
    kleinschreibung ist cool!

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.05.2006
    Beiträge
    57
    Hi,

    auch meiner lief "verkehrt herum" - ich habe alles 3x gecheckt, und keinen Fehler gefunden.
    Ich habe dann einfach die Kabel der Motoren umgelötet (schwarzes Kabel am "roten Punkt" des Motors, rotes Kabel auf den anderen Kontakt)

    lg,
    Martin

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •