-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Introducing myself ... mit Robomow.

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    7

    Introducing myself ... mit Robomow.

    Anzeige

    Guten Tag Roboter Netz Community,

    mein Name ist Christian Rumsauer.

    Ich bin tätig bei der Firma Hans Rumsauer GmbH, mit der wir seit diesem Jahr Generalimporteur für den "Rasenmähroboter" Robomow der Firma Friendly Robotics sind. Hierfür bin ich unser Hauptverkäufer und Servicetechniker.

    Ich würde gerne in diesem Teil des Roboter Netz Forums lesen, lernen und schreiben.

    Ich möchte hier nicht unsere Produkte bewerben. Vielmehr möchte ich mich zur Verfügung stellen eventuelle Fragen zum Robomow zu beantworten soweit ich es kann. Sicherlich gibt es Leute hier in diesem Forum die in Sachen Robotik deutlich besser Bescheid wissen als ich. Haben wir beispielsweise keinen direkten Zugang zur Steuerungselektronik des Robomow. Es wird also hart wenn es in diese Art Details geht.

    Weiterhin sind wir als Firma sehr daran interessiert den Bereich Robotik (unser Hauptbereich Garten- und Motorgeräte) in unserem Hause weiter auszubauen. Interessante Neuigkeiten oder Projekte in diesem Gebiet sind sehr willkommen.

    Hierfür kann man mich gerne Ansprechen unter:

    christian@rumsauer.org

    Soweit so gut, und auf ein paar nette Runden.

    Christian

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.07.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    166
    ... das ist ja wohl das allerletzte! Hoffenlich müßen wir sowas nicht noch mal im Forum lesen, roboternetz ist doch keine Plattform kommerzieller Interessen. Da hat Herr Rumsauer wohl den Sinn und Zweck des Forums nicht verstanden.

    Viele Grüße, (Michael)

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    7
    Hallo Michael,

    ich bin scheinbar etwas missverstanden worden, schade ob dessen es nicht so gut für einen ersten Beitrag in einem Forum ist.

    Ich habe absolut NICHT die Absicht roboternetz.de in irgendeiner Weise als kommerzielle Plattform zu nutzen.

    Ich habe darauf gehofft hier mit Leuten zusammen zu treffen die am Bereich "Kleinroboter" "Heimroboter" oder auch "Dienstleistungsroboter" interesse haben. Das wollte ich mit dem Zweck unter anderem auch mehr über den genaueren elektronischen Aufbau der Geräte zu erfahren, Tipps und Tricks austauschen zu können und vielleicht ja auch geben zu können.

    Aus letzterem Grund habe ich auch erwähnt was ich mit dem Robomow zu tun habe. Beispielsweise habe ich gelesen das der Thread über den Husquvarna Automower (1) auf zwei Seiten damit begann das auch die Frage gestellt wurde wie die Induktionsschleife der Geräte funktioniert. Das hätte ich durchaus erklären können. Später ging es in sehr interessante technische Details, über die ich wiederum nicht Bescheid wusste. Ist das die falsche Absicht? Wäre es besser gewesen ich sagte nicht was ich tue und lobe lieber unser Produkt "maskiert" jeden zweiten Beitrag über den grünen Klee? (ebenfalls Automower Thread)

    Vermutlich wurde mein erster Beitrag wegen des letzten Satzen missverstanden das wir uns durchaus dafür interessieren unser Sortiment in Sachen Robotik zu erweitern.

    Sicherlich werde ich aber nicht dieses Forum hier missbrauchen um diesem Zweck mit aller Gewalt näher zu kommen. Aber ist es nicht vielleicht so das es manchen Leuten ganz gut gefallen könnte einmal wenigstens von jemandem zu wissen mit dem man aus einer guten Idee mehr als nur den Gedanken machen kann? Ich weiß nicht wie es anderen geht, aber auch was Rasenmähroboter angeht habe ich bei den bekannteren Modellen (auch bei unserem) durchaus Ideen wie man diese besser machen könnte. Leider ist in seltensten Fällen (für mich hier einmalig eine Ausnahme) jemand da der das auch aufnehmen würde. Ich dagegen hätte ja nichteinmal eine tiefere Ahnung wie eine gute Idee im Roboterbereich ansatzweise fachlich umzusetzen wäre. Es wäre schon interessant hier mehr zu lernen.

    Tja, so kann es gehen. Ich wollte mich eigentlich in meinem ersten Beitrag mit dem geringen fachlichen Hintergrund den ich habe vorstellen. Dabei aber auch direkt von kommerziellen Interessen distanzieren. Fazit: hätte man vielleicht besser machen können.

    Viele Grüße

    Christian

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    Wir haben also ein Mitglied im Forum das auch gewerblich mit Robotern zu tun hat. Das wünschen wir uns ja.

    Es ist ein vorwiegend technisches Forum und jeder sollte sich auch technisch weiterbilden können. Hierfür ist es gut, dass rummi beispielsweise auch helfen kann, wenn Prinzipien der Orientierung mit einer Induktionsschleife besprochen werden.

    Willkommen also, wenn es um technische Diskussion geht und nicht zu viel um Werbung, dann ist es doch wirklich schön wenn die Nähe zu einem Roboter-Produkt und die Erfahrung eingebracht werden kann.

    In erster Linie ist es ja gut wenn man weiß woran man ist, und ich denke in der Beziehung kann man nach der Einführung wirklich nicht klagen.
    Manfred

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.07.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    166
    Hallo Rummi,

    erstmal vielen Dank für deine Richtigstellung. Ich habe dein Thread gelesen in dem du dich in deine Funktion als Mitarbeiter eines gewerblichen Herstellers vorgestellt hast. Da ich selber als Vertriebsleiter in einem japanischen Maschinenbauunternehmen tätig bin kann ich sehr wohl in der Intention zwischen einem privaten und gewerblichem Anliegen unterscheiden. Hier hattest du letzteres so deutlich herausgestellt, so das ich mich in meiner harrschen Reaktion gegen ein Akquisitonsanliegen verwehrt habe.

    Glücklicherweise konntest du diesen Eindruck nachträglich ausräumen, zumal du ja tatsächlich ein fundiertes Interesse an dem Thema hast das auf deine eigene Initiative zurückzugehen scheint. Hier muss ich mich bei die Entschuldigen und kann dir im Anschluss an Manf viel Glück und Erfolg, und letzlich auch viel Freude, im Austausch mit anderen Mitgliedern wünschen.

    Selber nutze ich dieses Forum um mich mit anderen Tüftlern und Leidensgenossen über meine kleine Basteleien auszutauschen, was mir bisher immer viel Inspiration und Freude gegeben hat. Einen eventuellen kommerziellen Hintergrund habe ich dabei stets ausgeklammert da er m.E. in diesem Forum nicht zulässig ist. Hier wünsche ich mir auch von anderen Mitgliedern eine ebenso konsequente Trennung der Interessen.

    Ich würde mich sehr freuen wenn du meine Entschuldigung annimmst und verbleibe


    ... mit viele Grüßen, (Michael)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von marvin42x
    Registriert seit
    02.08.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    68
    Beiträge
    703
    Na fein, Die Rasenmähergemeinde hat ein neues Mitglied

    Schön das Du hier reinschaust. Da sich alle wie michael.bend schon sagte, sehr an ein paar Regeln halten hatte ich hier schon viel Spass und Hilfe.

    Das selbe wünsche ich Dir auch

    Netter Gruß
    Die ersten zehn Millionen Jahre waren die schlimmsten. Und die zweiten Zehn Millionen Jahre, die waren auch die schlimmsten.url

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    7
    Ich freue mich auf Interessenaustausch mit Michael und allen anderen interessierten Köpfen hier. Ich erhoffe mir ähnliches wie Michael, und werde gerne auch kommerzielle Interessen außen vor lassen.

    Wie man hier bei uns so sagt: "Simma gut minnand."

    Viele Grüße

    Rummi

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.08.2005
    Alter
    52
    Beiträge
    26
    Hallo, zusammen,

    wie ist der Unterschied der unterschiedlichen Mähflächen vom 550 zum 850er (600m² zu 1000m²) zu erklären ?

    Augenscheinlich ist es ja die selbe Hardware.

    Gibt es eine Schnitstelle am Robomow ? (auf der Platine)
    Gruss Robokalle

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.08.2005
    Alter
    52
    Beiträge
    26
    Hallo zusammen,

    ich habe 2 Fragen zum Robomow RL500

    wieviel Volt und Amper hat das normale Netzeit.

    An der Handsteuerung ist links unten ein Steckkontakt was kann man daran anschliesen.

    Gruss Robokalle

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Hanau
    Alter
    37
    Beiträge
    9
    Hallo auch,

    ich bin nun auch ein stolzer Besitzer eines RL 500. Da ich ein Bastler bin und den Roboter nicht so "dumm" lassen will, würde mich auch interessieren, ob es eine Schnittstelle gibt. Was ich bisher herausgefunden habe, ist, dass die Chips HD6412350, HY29F040A und V62C5181024 wohl die Hauptaufgaben übernehmen. Der HD6412350 ist wohl die CPU, doch wie und ob man dort eine Verbindung aufbauen kann, weiss ich nicht.

    Mich würde auch mal der Unterschied zwischen den Modellen 350-850 interessieren, da sie von der Hardware inkl. Akku sehr ähnlich bis gleich sind.

    Gruß
    Gerri

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •