-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Robotis' Bioloid: Programmieren in C

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.10.2006
    Beiträge
    6

    Robotis' Bioloid: Programmieren in C

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    Robotis preist sein Bioloid-Kit mit der Angabe an, das Controllerboard in C programmieren zu können.

    Werkseitig wird das Board mit Bootloader ausgeliefert.

    Meine Frage dazu:
    Programmiert man nur eine Bewegungs-/Verhaltens-Applikation auf Basis des Bootloaders "oben drauf" (also enthält dieser Bootloader schon Libraries für die Dynamixel-Servos inkl. RS485-Protokoll) oder muss man bei Null anfangen und bspw. für die Servos das RS485-Protokoll etc. pp. komplett neu aufsetzen, um dann erst später die eigentliche Anwendung integrieren zu können?

    Vielen Dank im Voraus.

    Grüße
    austin2powers

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von m.a.r.v.i.n
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.247
    Hi austinpowers2,

    ich habe zwar leider keinen Bioloid.
    Aber ich weis das dort ein Mega128 als Steuerprozessor werkelt.
    Der Bootloader wird deshalb auch wie bei der gesamten Atmel Familie nur zur Programmierung über die serielle Schnittstelle taugen. Libraries oder sonstige Protokolle haben darin einfach keinen Platz mehr. Es wäre auch gar nicht möglich, diese von einem anderen Programm aus aufzurufen. Du schreibst also dein Applikationsprogramm von Grund auf neu.

    Gruß m.a.r.v.i.n

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •