-         
+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: auto an den pc anschliessen

  1. #1
    d.a.one
    Gast

    auto an den pc anschliessen

    hi leute bin hir über das forum gestolpert auf der Suche nach einem projeckt was ich angehen will und zwar will ich mir in mein auto (opel calibra) einen PC einbauen und habe mich gefragt ob man nicht auch über den pc die komplette
    check control, geschwindigkeit, DZM, öl druck benzin uhr, wasser temp., Fehler codes, anzeigen lassen kann. und wie man dies realisiren könnte (USB.seriel,Parallel?) .
    wäre das möglich???
    thx

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.05.2004
    Ort
    Detmold
    Alter
    28
    Beiträge
    557
    Da würdest du arg Probleme mit dem TÜV bekommen...
    "Der Mensch wächst am Widerstand" (Werner Kieser)

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    35
    Beiträge
    4
    warum das denn?

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    35
    Beiträge
    4
    aber das heisst so viel wie das es möglich ist?!?!

  5. #5
    Gast
    Ich weiß ja nicht, ob ein Calli schon über einen CAN-Bus verfügt. Wenn ja, Finger weg. Wer dort eingreift, muss schon wissen, was er tut. Und der TÜV sieht einen Eingriff in sicherheitsrelevante Elektronik sicher nicht gerne. Aber wenn du zusätzliche Sensoren einbaust und diese mit einem Rechner verbindest, hat sicher niemand was dagegen. Allerdings bezweifle ich, dass die Kosten für ein solches Projekt den Zeitwert deines Autos nicht übersteigen (nein, ich bin kein Opel-Hasser).
    Am preiswertesten wäre wohl ein Billig-Laptop, dazu kommen dann aber noch die Kosten für die Sensorik, zusätzliche E/A-Interfaces und die Entwicklung einer entsprechenden Software...
    Oder ein Mikrocontroller, evtl mit Display. Aber dort ist die Softwareentwicklung aufwändiger...

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    35
    Beiträge
    4
    ich hätte eigentlich gedacht die daten vom diagnosestecker abzugreifen das wäre ja kein heftiger eingriff?!? und für was laptop es gibt schon incar pcs und dazu noch ein 7" tft mit touchscreen das einzige prob. wäre das einlesen der daten in den pc

  7. #7
    Gast
    http://www.eichstaedt-elektronik.de/...AG/default.htm

    Ok flasche Marke aber habe in 2 minuten bei google gefunden

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    38
    Beiträge
    1.277
    Zitat Zitat von d.a.one
    aber das heisst so viel wie das es möglich ist?!?!
    Möglich ist das. Eines der größeren Probleme wird die Stromversorgung sein. PC's brauchen verschiedene auch negative Spannungen und das Bordnetz in einem Auto ist extrem verseucht.

    Fündig wirst du bei den MP3-Player-Einbauern, da gibt's ne Seite auf der ein Schaltnetzteil für PC+Auto beschrieben wird. Allerdings keine Einfache Angelegenheit.

    Das 2. ist der TÜV, selbst wenn du die Sensoren vorschriftsgemäß eingebaut hast gibt's zig andere Vorschriften. Selbst Farben für Amaturenanzeigen sind in D ja vorgeschrieben. Fernlicht muß z.B. blau sein. Der alte Polo hatte da eine Sondergenehmigung für orange als Fernlichtanzeige -> waren nämlich LED's verbaut, und in blau gab's die noch nicht, bzw. waren zu teuer für die Massenproduktion. Also muss die Anzeige/Monitor auch irgendwelchen Vorschriften entsprechen.

    Diagnosestecker abgreifen ist auch keine einfache Sache. Es gibt zwar Schaltungen für die Stecker im Netz, allerdings funktionieren die nicht mit allen Automarken. Aber soweit ich das mitbekommen habe, glaube ich nicht, daß da für dich relevante Daten zu holen sind.

    Das System wurde wegen eines US-Emissionsgesetzes eingeführt und erfasst im Grunde nur emissionsrelevante Daten des KFZ. Alles Andere ist ein Extra und hängt stark vom Typ/Marke ab. Musst du dich genau informieren. So wie ich es verstanden hab gibt es auch einen Unterschied zwischen Fahren und Parken.

    Desweiteren ist der Programmcode der Steuereinheit verschlüsselt und mit diversen Checksums versehen. Das dient dazu, das falls ein Bit des Codes verloren geht, nicht der ganze Motor hinüber ist.
    Das ist der Grund warum diejenigen die den Code/Daten entschlüsselt haben, ihr Wissen nicht so ohne weiters (Geld ) weitergeben.

    Alles in allem würd ich's vergessen, ich wollte das auch mal bauen aber hab's deswegen aufgegeben.

    Das ist nur der Anfang. Deswegen würde ich einen kleinen uC + eigene Sensoren nehmen und das ganze so bauen, das der TÜV zufrieden ist, bzw. nichts davon merkt. Also ohne Eingriff/Anschluss in die bestehende Elektronik. Drehzal z.B. über induktiven Sensor am Zündkabel -> Google.

    Gruß, Sonic

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    35
    Beiträge
    4
    also nicht das ihr mich falsch versteht aber ich will meine alte check control behalten und auch mein tacho der ja auch schon "digital" ist (kadett GSI tacho) es wäre aber noch eine zusätzliche spielerei (vorallem die fehlercodes auszulesen wäre doch interresant)

  10. #10
    Gast
    (vorallem die fehlercodes auszulesen wäre doch interresant)
    hast du dich mal in irgendeinem "Opel-Forum" umgesehen?
    Den Fehlerspeicher auslesen ist doch heutzutage eigentlich das erste was die ganzen Bastler und Schrauber machen, wenn ihr neuster Tuning-Versuch in die Hose gegangen ist - jedenfalls wenn das irgendwie möglich ist.

    Für VW gibt es da im Netz unzählige Angebote für fertige PC-Adapter, aber sicherlich auch Bauanleitungen. Soweit ich weiss gibt es sogar original von VAG eine leicht abgespeckte Shareware-Version der passenden Software.

    Da müsste es für Opel dann doch sicher auch irgendwas geben.

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •