-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Schrittmotoransteuerung mit SPS

  1. #1
    demerzel
    Gast

    Schrittmotoransteuerung mit SPS

    hi leutz,

    ich lese hier ja ziemlich viel über Schrittmotoren und auch wie sie über microcontroller angesteuert werden können, mich würde es viel eher mal interssieren ob hier im forum es jemand schonmal versucht hat Schrittmotoren über sps anzusteuern.wenn da jemand versuche gestartet hatte bitte mal melden.
    danke im vorraus ciao peter

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    15.01.2004
    Beiträge
    46
    Hallo,

    in irgendwelchen Übungen haben wir das schon mal getan. Allerdings ging es da nur ums Ansteuern, weniger um Genauigkeiten messen, halt nur Übungen.

    Was genau möchtest du denn wissen?

    Andreas
    Failure is not an option. It comes bundled with your Microsoft product.
    (Ferenc Mantfeld)

  3. #3
    Gast
    hi,

    Ansteuern hört sich schon ganz gut an - ist darüber hier im forum etwas nachzulesen?
    ciao peter

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    15.01.2004
    Beiträge
    46
    Hier im Forum? Hmm, benutz mal die Suchfunktion

    Ansonsten: Ausgang aktivieren, für eine gewisse Zeit aktiviert lassen, wieder deaktivieren. Und irgendwo mitzählen, wieviele Takte wirklich gegeben wurden. Ist nicht wirklich schwer zu programmieren.


    Andreas
    Failure is not an option. It comes bundled with your Microsoft product.
    (Ferenc Mantfeld)

  5. #5
    demerzel
    Gast
    kann man per sps nicht einer leistungsstufe "sagen" wieviele takte ?
    ciao peter

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    15.01.2004
    Beiträge
    46
    Hmm, per Software (also im SPS Code) müsste man das so mit einbauen, das die entsprechende Routine immer aufgerufen wird (damit sie abgearbeitet werden kann). Ob es derartiges als fertige Module gibt, weiss ich nicht, aber da dies häufiger vorkommt, sicherlich.

    Ob es das auch in Hardware (sprich: sage dem Modul, das es 5 Schritte ausführen soll und das erledigt das) gibt, weiss ich nicht.
    Failure is not an option. It comes bundled with your Microsoft product.
    (Ferenc Mantfeld)

  7. #7
    demerzel
    Gast
    danke, ich versuch mal die hersteller ranzubekommen mal sehen was die dazu sagen.
    ciao peter

  8. #8
    plc-guru
    Gast

    Ja,das gibt es....

    Natürlich kannst du direkt mit einer SPS Schritt- und Servomotoren steuern...

    Simatic S7 kann ich empfehlen....

    Mehr hierzu und alle anderen SPS-Themen: http://kingleech.funpic.de

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    9
    Hallo,

    die Ansteuerung stellt kein wirckliches Problem da. Entsprechende Bausteine bzw. Funktionen sollten über den Hersteller der Software ohne größere Probleme zu beziehen sein (entsprechendes Geld vorrausgesetzt).

    Von Siemens ist mir bekannt, dass es für die 300 Reihe ein Schrittmotorenmodul gibt, über andere Hersteller kann ich da keine Aussage machen.

    MFG

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •