-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: atmega64 gesperrt?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    13.07.2006
    Beiträge
    81

    atmega64 gesperrt?

    Anzeige

    Hallo

    Ich habe mir ein kleines uC-Board zusammengebastelt und wollte es nun mit Ponyprog ein Programm draufladen. Wenn ich löschen will, erscheint die Meldung, das kein device gefunden wurde, wenn ich aber vom uC das Hex-File lesen will, erscheint die Meldung: "Device defekt oder gesperrt (-25)". Die Fuse-bits kann ich auslesen, allerdings sind die Häckchen jedes mal wieder ein bisschen anders verteilt.

    Dass der uC defekt ist kann ich ausschliessen, da der schon einmal erfolglos getauscht wurde. Der Programmieradapter funktioniert mit einem andern uC-Board und diversen Atmega8 und 16 auch...

    Kennt jemand dieses Problem ? Ich bin mit meinem Wissen ziemlich am Ende.

    gruss pandadriver

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    544
    Hast du noch irgendwelche Hardware am ISP-Port des Megas haengen?? Das kann u.U. Probleme bereiten.

    Gruss,
    SIGINT

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Mit was für einer Sprache schreibst du die Programme?

    Sind auf deinem Bord irgendwo Kurzschlüsse oder Leiterbahnen falsch verlegt?

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    13.07.2006
    Beiträge
    81
    Ich habe das Problem inzwischen gelöst. Ein max232, der sich an den MOSI und MISO Anschlüssen befindet war der Übeltäter.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •