-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: AVR und RS232

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.10.2006
    Beiträge
    10

    AVR und RS232

    Anzeige

    Dear Forum,

    ich arbeite mit eine AVRmega16. Mega16 hat nuer eine linie(eine RXD,eine TXD und eine XCk) fuer RS232 aber ich muss noch zwei andere RS232 bauen dass sie greichzeitig arbeiten. Haben Sie eine Idee wie kann es machen??? Ich soll es nicht mit andere Schnittstelle machen.

    Entschuldigung ob mein Deutsch nicht so gut ist.

    Vielen Dank.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Erde
    Alter
    50
    Beiträge
    1.195
    Du kannst einfach zwei weitere Pins nehmen und RS232 in Software abwickeln (Software UART):

    http://www.roboternetz.de/wissen/ind...RT_mit_avr-gcc

    http://www.mikrocontroller.net/artic...R-GCC-Tutorial

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.10.2006
    Beiträge
    10
    Vielen Dank fuer Ihre Antwort aber dass ist eine Frage nur..kann ich es machen mit ein andere Weg??? Z.B Ob ich transormiere und programmiere eine oder mehrere Ports(I/O) ??? Ich habe Ihre link besucht und ich habe endlich verstanden was der Software UART macht aber ich habe nicht verstanden wie es arbeitet...
    Es ist die erste mal das ich mit microcontroller arbeite und es zu schwer sieht!!!

    Ob Sie konnten mir erklaeren diese ueber zwei weitere pins, ich wuerde sehr dankbar sein.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    Die Software-UART ist von der Hardware UART komplett unabhängig und kann an beliebige IO-Pins des µC programmiert werden. Die Hardware UART kann nur auf den entsprechenden Pin genutzt werden. Für eine zweite UART kann man also zusätzlich zu den von der hardware vorgegebenen Ports auch 2 beliebige zusätzliiche verwenden, dann halt in Software-UART.
    Eine weitere Alternative währe es einen µC zu verwenden, der von Haus aus zwei Hardware UART zur Verfügung stellt ... Ich glaub der Mega162 kann das auch schon.
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •