-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Schrittmotoren mit aufgepresster Welle

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.11.2004
    Ort
    Heilbronn
    Alter
    33
    Beiträge
    85

    Schrittmotoren mit aufgepresster Welle

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,


    beim stöbern nach Schrittmotoren im örtlichen Elektronikladen bin ich (leider?) nur auf Schrittmotoren gestoßen die auf der Antriebswelle eine weitere Aluminiumwelle aufgepresst haben. Diese Alu-Welle hat einen geschätzten Durchmesser von 15mm.

    1. Wie entferne ich die Alu-Welle um ein Zahnrad zu befestigen?

    2. Warum wird überhaupt eine Alu-Welle aufgepresst?



    Grüße

    Alex

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Das ist eine Rolle auf der ein Stahlband läuft. Ist ein meistens ein Linerarantrieb für den Kopf eines Dikettenlaufwerks.
    Manfred

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.11.2004
    Ort
    Heilbronn
    Alter
    33
    Beiträge
    85
    Die Welle hat einen Durchmesser von 15 mm und eine Länge von 5 mm. Eine Nut ist auch nicht vorhanden.
    Die Gehäusehöhe ist 2x größer als die Höhe eines Diskettenlaufwerkes.

    Würde ich den Motor beschädigen wenn ich die Aluwelle "rausklopfe" ?

    Alex

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Klingon77
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    56
    Beiträge
    2.543

    Alu entfernen...

    Hi,

    spann den Alu-Wellenkopf in einen Schraubstock mit dranhängendem Motor.
    Säge vorsichtig an der Motorwelle entlang einen Teil des Alukopfes ab.
    Das gleiche um 180 Grad verschoben, also gegenüber.
    Nun feilst Du vorsichtig über das Alu, bis zu Stahlwelle.
    Sollte nun kein Problem mehr sein, den Rest Abzunehmen.

    Gruß, Klingon77

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •