-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: ASURO Kaufberatung

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.10.2006
    Ort
    Tübingen
    Alter
    25
    Beiträge
    31

    ASURO Kaufberatung

    Anzeige

    Hallo.

    Bin neu hier im Forum und ich will mich jetzt auch mal mit Robotik beschäftigen

    Also ich wollte mir als Anfang mal den ASURO kaufen. Beim großen C wäre das Artikel-Nr.: 191164 - LN

    Ist dieser Roboter überhaupt für anfänger geeignet?
    Und bei diesem Set, ist dort ein Programmierkabel für den PC dabei? oder muss man sich einen Extra IR sender kaufen? (sowieso was jetzt? IR oder Kabel?)

    Danke schonmal
    mfg Pdd

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    17
    Ist dieser Roboter überhaupt für anfänger geeignet?
    Der Asuro ist für anfänger eigentlich perfekt
    leichter zusammenbau und einfache programmierung

    nd bei diesem Set, ist dort ein Programmierkabel für den PC dabei?
    Jop

    sowieso was jetzt? IR oder Kabel?
    Es ist ein Kabel vom PC zum IR Empfänger dabei. dieser sendet dann die daten an den Asuro.
    Ich würde dir aber empfehlen gleich den USB IR empfänger mitzubestellen da dieser um einiges besser funktioniert. (gibts aber beim C zur zeit glaub ich nicht)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Bei Reichelt gib es den asuro für nur 46.95€.
    Plus 5.45€ versand.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    25.07.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    439
    Neuer Preis bei Reichelt 39,95 Euro!

    Gruß
    Detlef

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.10.2006
    Ort
    Tübingen
    Alter
    25
    Beiträge
    31
    39,95? Ich glaub dann muss ich mal schnell zugreifen :P Danke schonmal aber ist es wirklich nötig ein USB interface zu kaufen? Wie meinst du das, er funktioniert besser?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    der RS232->IR-Adapter macht an einigen PCs Probleme, und mit USB->RS232-Adaptern läuft er gar nicht.

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.10.2006
    Ort
    Tübingen
    Alter
    25
    Beiträge
    31
    aha, na dann werd ich ersteinmal den standart nehmen

    Was ist eigentlich diese Experiemtierplatine? Die Kostet 5€ und wegen Versand würde ich die dann gleich mitbestellen, wenn die nützlich ist...

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.07.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    166
    Moin,

    die Experimentierplatine ist eigentlich nur eine leer LochrasterPlatine 2,54 mm mit ein paar Stiften, kannst du dir auch selber machen. Wenn ich dir einen Rat geben darf: nimm auch die USB-IR, ist a. zuverläßiger beim Prommen und b. sparst du so wenigstens einmal die VersandKosten.


    Viele Grüße, (Michael)

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.10.2006
    Ort
    Tübingen
    Alter
    25
    Beiträge
    31
    Also jetzt bin ich verwirrt:
    "der RS232->IR-Adapter macht an einigen PCs Probleme, und mit USB->RS232-Adaptern läuft er gar nicht."
    und
    "nimm auch die USB-IR, ist a. zuverläßiger beim Prommen"

    immerhin kostet das ding 18€ also durchaus eine Überlegung wert für einen Schüler wie mich

    PS: Was ist eigentlich Prommen?

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    32
    uwegw meint, das der IR Adapter über RS232 überhaupt nicht funktioniert, wenn du ihn an einen Rechner anschließen willst, der einen USB-->RS232 Adapter hat.
    Also z.B. ein Notebook, was keine serielle Schnittstelle hat. Wenn du dann an den USB Port des Notebooks einen Adapter auf seriell anschließt und daran den seriellen Ir Adapter steckst, funktioniert das gar nicht.

    Meine Meinung ist aber, dass du, wenn du einen normalen PC mit serieller Schnittstelle hast, erstmal den mitgelierten Adapter ausprobieren solltest.
    Bei mir gings am Anfang gar nicht, weil die Poti-Einstellung für die Frequenz(wirst du noch sehen, wenn du ihn kaufst) ganz daneben war. Mit etwas Geduld(naja, höchstens ne Stunde ) und Glück hab ich aber eine Einstellung gefunden, mit der der Adapter absolut zuverlässig und gut funktioniert.
    Und wenns gar nicht geht, und daran verzweifelst, kannst du immernoch was anderes kaufen. Ich finde aber das Risiko ist nicht all zu groß.

    Prommen: Programmieren eines IC-Bausteins.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •