-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: RN-Mega128Funk oder Rf04, CM02?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    143

    RN-Mega128Funk oder Rf04, CM02?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo Zusammen!

    Ich mache für meine beforstehende Projektarbeit eine Bestell-liste.
    Es geht um einen Humanoiden Roboter.

    Nun weiss ich nicht welchen kontroller defür am besten geeignet ist.
    Bisher habe ich mit einem atmega32 und den Funkmodulen RF04, CM02 gearbeitet.
    Dieses Module habe ich bequem über I2C vom atmega32 Ausgelesen und meinen alten Roboter vom PC gesteuert.

    Nun bin ich auf das RN-Mega128Funk Modul gestossen.

    1. Kann ich das RN-Mega128Funk direkt mit einem RF04 vom PC steuern?
    2. Wie schnell kann ich Daten übermitteln?
    3. Gibt es Beispielcode für die Datenübertragung vom RN Board?

    Vielen Vielen Dank für euere Zeit und Antworten!!

    CM02 und RF04 sind Funkmodule von devantech.

    http://www.roboter-teile.de/Shop/the...9&artikelid=46

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Hallo,
    auf der Seite steht das es mit dem Easy-Radio Modul kommunizieren kann, und das ist genau das, was hier dabei ist:
    http://www.shop.robotikhardware.de/s...roducts_id=158

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    143
    ok ich denke ich habs verstanden
    somit verwende ich das RN-Funk modul auf dem PC. So kann ich über wirerless RS232 befehle an den Atmega senden.

    kann ich das RN-Mega128Funk Modul auf mit GCC programieren? gibt es auch für GCC Programmbeispiele?

    Ist das Bascome USB ISP Programmer auch mit AVR Studio kompatibel?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •