-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: opening,closing (dilatation,erosion)

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    13

    opening,closing (dilatation,erosion)

    Anzeige

    Hi!
    Die bedeutung der begriffe ist mir klar, jedoch nicht wie die matrix z.b.:
    1 1 1
    1 1 1
    1 1 1
    mit dem Bild verknüpft wird.
    Ist das ähnlich wie beim sobel zum beispiel?
    Ich finde tausend seiten, die diese 2 tollen zeichen für erosion,dilatation benutzen (halbkreis mit minus und plus) aber was sich dahinter verbirgt wird nicht wirklich erwähnt. Deswegen bitte keine links, die nur genau das erklären.

    Und warum nutzen einige
    1 1 1
    0 1 1
    0 0 1

    oder
    0 1 0
    1 1 1
    0 1 0
    ?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Erde
    Alter
    50
    Beiträge
    1.195
    Die MAtrix wird als "Strukturierendes Element" bezeichnet. Betrachtet werden nur die Pixel im Bild, für die das strukturierende Element eine "1" enthält.

    Im Binärbild (pixel = 0 oder 1) bedeutet das:
    Erosion:
    Alle Pixel, für die das SE "1" ist werden logisch UND verknüpft
    Dilatation
    Alle Pixel, für die das SE "1" ist werden logisch ODER verknüpft

    Bei Grauwertbildern wird das Zentralelement mit dem Maximalwert der betrachteten Elemente ersetzt (Dilatation) bzw. dessen Minimum (Erosion)

    Bei einer Matrix
    00000
    00000
    11111
    00000
    00000

    reagiert der Operator nur auf horizontale Elemente.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •