-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Dual PIC 18F458

  1. #1

    Dual PIC 18F458

    Anzeige

    Ich verwende auf einem Board 2 PICs 18F458. Diese beiden Controller sollen gegenseitig Daten austauschen. Ich denke dabei an eine SPI- oder I2C-Schnittstelle.
    Einer der beiden kann/soll Master, der andere Slave sein.
    Wie geht das?
    Hat jemand Erfahrung damit?
    Gibt es eine andere Lösung?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    20.08.2004
    Ort
    Unterschleissheim
    Beiträge
    218
    Hi

    mit PIC18 und SPI hab ich keine Erfahrung, nur mit dsPIC30.
    Da -zumindest- ist das kein Problem. Bei SPI gibts immer einen Master und einen oder mehrere Slaves. Der Master liefert den ´Takt. Also einen der beiden PICs zum Mster machern - siehe Beschreibung der entsprechenden Register - und den anderen zum Slave. In dem fall kann aber der Slave nicht von sich aus daten an den Master schicken, sondern nur wenn er dazu vom master "aufgefordert" wird. Wenn der master ein zeichen in SPIBUF (so heisst das beim PIC30) schreibt, wird der takt erzeugt und der Slave kann gleichzeitig ein Zeichen an den Master schicken.

    Mit I2C hab ich keine Erfahrung, darum weiss ich nicht ob das besser geeignet ist.

    gerhard

  3. #3
    Hallo Gerhard
    danke für deine Antwort. Ich habe mich entschieden und werde beide PICs via eine UART verbinden. So brauche ich nur jeweils 2 Pins und bin im Protokoll völlig frei.
    P.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •