-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: PullUP/PullDOWN Attiny2313 Bussystem

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    15.12.2005
    Ort
    Bayern
    Alter
    34
    Beiträge
    86

    PullUP/PullDOWN Attiny2313 Bussystem

    Anzeige

    Hallo,
    ich will mit einen Attiny2313 auf ein bussystem Daten Senden(der AVR ist der einzigste sender im bus!) Der bus ist so ähnlich aufgebaut wie I²C (also eine clock line und eine data line) + zusätzlich eine enableleitung.

    die clock und die dataline sind low aktiv, heisst, wenn nichts gesendet wird ist auf den bus +5V(würdet ihr mir da einen pulldown up wiederstand empfehlen?)

    das eigendliche "problem das ich habe ist eigendlich die enable leitung" diese ist in ruhezustand 0V(sollte sie zumindest)

    auf dieser leitung muss ich vor dem senden einer nachricht ein kurzen impulse auf +5V von ca 20 usec senden. dann wenn der empfänger bereit ist ein byte zu empfangen setzt er die leitung auf +5V. leider erkennt mein attiny nicht immer den richtigen pegel der leitung, der erkennt meisten einen impulse wohl gar keiner gekommen ist. was würdet ihr mir empfehlen.

    gruss
    markus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Zitat Zitat von rathma
    pulldown up wiederstand
    Ja was denn nun, up oder Down ?
    In diesem Fall kommt vom Prinzip her nur ein Pullup, weil nach +5V verbunden.

    In die Enable Leitung kann man einen Pulldown einbauen, weil diese nach Gnd geht, und die Leitung auf Low hält wenn nix los ist.

    Um die Enable als Ausgang und Eingang zu betreiben, kann man versuchen, diese immer auf Eingang zu schalten, und mit dem Pullup(des AVR) das Signal auf High zu ziehen. Musst aber erst probieren ob der gegenüber das auch erkennt, evtl. den Pulldown in der Grösse anpassen.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    15.12.2005
    Ort
    Bayern
    Alter
    34
    Beiträge
    86
    ob pullup oder down das ist ja gerade meine frage. also am besten bei der enable leitung ein wiederstand(4,7k ???) gegen masse und bei den data und clock gegen +5v? oder bruach ich die zwei nicht, da die ports immer auf ausgang sind?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •