-
        

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: AtMega8535: Kriege Port nicht High

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    7

    AtMega8535: Kriege Port nicht High

    Anzeige

    Hi,

    ich verzweifel seit Tagen an der Programmierung eines ATMEGA8535L:
    Nach dem Reset wird Port PB4 niederohmig und Low. Ohne dass ich etwas programmiert habe! Eigentlich sollte das Teil doch nach dem Reset hochohmig/Eingang sein oder?

    Das Programm
    #include <avr/io.h>
    int main (void)
    {
    DDRB=16;
    PORTB = 16;
    for (;; );
    }
    macht genau nix - auch wenn ich 0xff statt 16 nehme. Der Port bleibt mit konstanter Bosheit low.
    Ich habe über 2K7 eine LED nach GND angeschlossen und einen 47K Pull-Up drangehängt. Die LED glimmt während der Programmierung und solange RESET low ist. Dannach geht sie immer aus.
    Ein zusätzliches cli(); brachte auch nix.

    Gibt es da irgendeinen Trick, wie man den Mega8535 vorbereiten muss?
    Muss ich vorher irgendwas setzen, um z.B. Überbleibsel des Boot-Loaders zu eliminieren?
    Irgendein Zauber-include?

    Wäre für Hilfe echt dankbar!

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    7
    FEHLER GEFUNDEN:
    Das AVR-Studio nimmt nicht automatisch das soeben kompilierte Programm, sondern man muss das Input-Hex-File von Hand einstellen. Daher konnte ich programmieren was ich wollte - der Controller hat natürlich immer das Vorgängerprojekt ausgeführt.
    Ich mag gar nicht glauben, wie lange ich daran gesessen habe...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •