-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: gcc-avr/avr-libc und FreeDOS

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.05.2004
    Beiträge
    53

    gcc-avr/avr-libc und FreeDOS

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    wahrscheinlich eine blöde Frage von einem ewig gestrigen

    läuft avr-gcc/avr-libc nur in der DOS-Box von Windows oder auch unter FreeDOS?

    Ich hab da noch ein altes 486-er Notebook, welches sich freuen würde, wenn das ginge ... hab mich heute beinahe schon totgegoogelt *ÄCHZ* DOS scheint wirklich kein Thema mehr zu sein

    Viele Grüße aus Köln,

    Karl-Heinz

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    231
    hm weis nicht
    normalerweise kann man unter dos nur den alten 16 bit kompiler verwenden, avr-gcc usw is aber für 32 bit ausgelegt. auf nem 486 läuft aber auch win95 wenn auch nicht wirklich schnell. aber nur zum proggen sollte es reichen. eine wirkliche alternative ist linux. das sollte drauf gehen, auch wenns bei slappys immer ein wenig zu basteln gibt, aber dann kannst du GCC benutzen.
    thomas

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.05.2004
    Beiträge
    53
    Danke für die Antwort, Thomas ... hast recht ... wäre mir auch die liebste Lösung, da ich seit ziemlich genau einem Jahr endlich Redmond-unabhängig geworden bin ... und höchst zufrieden ... so werde ich das machen!

    Viele Grüße aus Köln,

    Karl-Heinz

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •