-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Einsteiger braucht Hlfe

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.05.2006
    Beiträge
    27

    Einsteiger braucht Hlfe

    Anzeige

    Hallo alle zusammen.
    Ich bin neu hier bzw.: Account schon bisschen älter aber mein erster Beitrag hier.
    Also ich bin Ziganow.
    Leider kenne ich mich in der Welt der Elektronik nicht super gut aus aber einigermaßen. Also simple Schaltungen, LED's , Lampen, Schalter etc also nichts kompliziertes mit Controllern kann ich machen.
    Dafür bin ich begeisteter Programmierer (PHP, HTML, SQL, C#).
    Also in der Computerwelt kenne ich mich super gut aus, bin ja mit Computern aufgewachsen.
    Also kommen wir zu meinen Fragen bzw meinem Problem.
    Ich habe vor kurzem Chilisamen zum Spass von meinem Freund geschenkt bekommen. Die habe ich eingepflanzt. Diese wachsen auch prächtig. Da diese viel Licht brauchen und ich eine Pflanzenlampe für die kleinen Pflänzen gekauft habe habe ich mir notgedrungen ein kleinen "Pflanzenkasten" aus Holz, mit Licht und einem alten Lüfter vom Comupter gebastelt. Also nichts billig geklebtes oder so also schon was stabiles (50x50x50).
    Also ich wollte in den Kasten vielleicht ein Controllboard mit Sensoren etc einbauen. Und zwar brauchen die Pflanzen eine bestimmte Temperatur (sagen wir jetzt 25°C).
    Also ich will halt ein kleines "Ding" haben dass den Lüfter über einer bestimmten Temperatur anmacht und solange laufen lässt bis die Temperatur wieder 25°C erreicht hat. Wenn sie drunter ist soll der Lüfter ausgehen.
    Der Wärmespender soll dann die Lampe sein, die genug wärme abgibt.
    Ist sowas kompliziert mit dem RN-Controll zu machen?
    Da ich nämlich mit Roboterbau anfangen wollte habe ich mir da einen guten Einstieg ausgedacht, falls es überhaupt ein guter ist .

    Ich hoffe ich wollt/könnt mir antworten und versteht mein kleines Problemchen.

    Viele Grüße
    Geändert von bomberman_z (10.03.2011 um 20:06 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.08.2005
    Alter
    33
    Beiträge
    685
    Hallo ziganow und willkommen im Forum

    Das mit dem Temperatur geregeltem Lüfter ist absolut kein Problem.
    Soetwas habe ich auch bei meinem Rabbie Twin Bot gemacht (Lüfter an Botwand).

    Dazu brauchst du einen Temperatursensor (zB. DS18S20) und einen Transistor (zB. BC548 oder BC24 für den Lüfter.
    Also würdest du nur 2 Port's vom Atmel benötigen.
    Dies ist wenig und nur dafür sehr teuer und aufwendig (brauchst ja noch den ganzen Programmer usw.)
    Das RN-Control Board wäre überhaupt nicht ausgelastet.

    Evtl. hast du noch weitere Sachen damit vor (LCD,...)?
    Dann wäre evtl. das SnugBoard von Andree-HB etwas für dich, da es schön klein ist und "nur" den Atmel 8 oder Baugleiche beherbergen kann.

    Vielleicht kann dir auch ein anderer User eine Schaltung ohne Controller zaubern (wenn man ein Temperatur-Sensor dementsprechend auswerten kann), dies wäre wohl die Beste Lösung.

    Gruß
    Stefan

  3. #3
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.989
    Blog-Einträge
    1
    In der Tat würde ich auch sagen die Aufgabe wäre für RN-Control zu einfach. Eigentlich kann man das ohne Controller am einafchsten lösen.
    Wenn Du aber gerne auch mit Programmieren anfangen willst, wäre eventuell auch RN-MiniControl empfehlenswert.
    Du bräuchtest das dann eigentlich nur noch durhc Relais, Transistor und NTC-Widerstand ergänzen. Vorteil ist das dieses Board schon RN kompatibel ist, also das es die gleichen Schnittstellen und Stecker wie die anderen RN-Boards hat und somit leicht erweiterbar und ähnlich programmierbar ist.

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.05.2006
    Beiträge
    27
    Vielen dank für die antworten
    Hört sich alles gut an.
    Also an ein LCD Display habe ich auch schon gedacht, also für Temperatur anzeige oder so.
    Da ich aber auch mit Robotern anfangen will und dies hier mein Einstieg sein soll wollte ich mir schon das RN-Controll kaufen. Weil wenn ich mich ein bisschen mehr auskenne auch ein kleinen Roboter bauen möchte

    Viele Grüße
    Geändert von bomberman_z (10.03.2011 um 20:06 Uhr)

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.05.2006
    Beiträge
    27
    Ach übrigends hätte ich ein paar fragen.
    Gibt es kostenlose Programme zum compilieren der Programme für die "Chips" ?
    Wie groß währen die kosten für ein "Einsteigerpacket" ?
    Eine doofe Frage hätte ich noch :
    Angenommen ich hätte ein RN-Controll , 1 Temperatursensor und ein LCD Display. Wie kompliziert währe es ein kleines Gerät zu bauen und programmieren dass mir die aktuelle Temperatur auf einem LCD Display anzeigt?

    Viele Grüße
    Geändert von bomberman_z (10.03.2011 um 20:07 Uhr)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.08.2005
    Alter
    33
    Beiträge
    685
    Zitat Zitat von ziganow
    Ach übrigends hätte ich ein paar fragen.
    Gibt es kostenlose Programme zum compilieren der Programme für die "Chips" ?
    Wie groß währen die kosten für ein "Einsteigerpacket" ?
    Eine doofe Frage hätte ich noch :
    Angenommen ich hätte ein RN-Controll , 1 Temperatursensor und ein LCD Display. Wie kompliziert währe es ein kleines Gerät zu bauen und programmieren dass mir die aktuelle Temperatur auf einem LCD Display anzeigt?

    Viele Grüße,
    Ziganow
    Oh oh
    Also:
    Das Programm schreibst du oder schaust hier ins Forum und holst dir den Code-Schnipsel in deiner Sprache (C, Assembler, Basic ,...).
    Programm ist also kostenlos, ebenso das Programm zum Programmieren (Bascom Demo, WinAVR,...).

    Das Gerät zu bauen, obliegt bei dir. Mit den Teilen, die du genannt hast, hast du ja faste alles schon, außer einer Hülle und eine Stromversorgung.
    Ein LCD bekommst du zB. bei pollin schon für ca. 5€ (LCD-Modul WINTEK WD-C2704M-1HNN)

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.05.2006
    Beiträge
    27
    Und das wäre es schon alles?
    Das ist ja cool
    Ne andere Frage :
    Und zwar will ich ja anfangen "richtig" Roboter zu bauen.
    Lohnt sich das RN-Controll zu kaufen oder eher nicht?
    Gibt es zufällig Grundlagen zum Roboterbau bzw Elektronik, also wo die einzelnen wichtigsten Elemente beschrieben werde mit beispielen oder sowas in der Art.
    Gibt es auch sowas in der Art zum Thema Programmierung von RN-Controll?
    Währe super wenn ihr mir , wenn möglich, Links geben könntet.

    Viele Grüße
    Geändert von bomberman_z (10.03.2011 um 20:07 Uhr)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.08.2005
    Alter
    33
    Beiträge
    685
    Für Roboter ist das RN-Control-Board bestimmt richtig gut, da ausgereift und klein.
    Zum lernen (löten und alles andere) kannst du dir deine eigenen Controller-Board's erstellen (ich mache es immer mit dem Atmega32).

    Tutorial's zu den jeweiligen Sprachen und Programmen gibt es zuhauf im Netz.
    In Bascom ist auch eine sehr gute help-Datei vorhanden und das Wiki hier bietet enorm viel.

    Zu C:
    http://www.mikrocontroller.net/artic...R-GCC-Tutorial
    http://www.pronix.de/pronix-610.html
    http://www.ulrichradig.de/site/infos...rogramming.pdf
    http://www.schellong.de/c.htm
    http://www.fh-augsburg.de/informati....ris/ckmain.htm
    http://www.tutorials.at/index.html
    http://suparum.rz.uni-mannheim.de/manuals/c/cde.htm

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.05.2006
    Beiträge
    27
    Vielen dank für die ausführlichen und schnellen Antworten
    Eigene Controlls zu löten etc ist wahrscheinlich zu kompliziert für den Anfang oder nicht?
    Also möchte nicht zu kompliziert anfangen wo dann die Motivation sofort weg ist, weil alles so viel und so kompliziert ist.
    Oder habt ihr da eine anderer Meinung zu?

    Viele Grüße
    Geändert von bomberman_z (10.03.2011 um 20:07 Uhr)

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.08.2005
    Alter
    33
    Beiträge
    685
    Das liegt bei jedem selbst.
    Die Einen wollen schnell das Ergebnis sehen und damit etwas anfangen, die Anderen lieber programmieren und der Rest (dazu zähle ich mich), will lieber etwas selber von Grund auf basteln, bzw. das Interesse mehr zu dem Aufbau hin verschiebt.

    Das ganze kann ganz lustig werden und ab und zu geht's mal schief, dadurch lernt man auch ...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •