-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: timer starten beim atmel rn mega32

  1. #1

    timer starten beim atmel rn mega32

    Anzeige

    kann mir bitte jemand sagen, wie ich den timer0 bei dem controller starte? ich habe das nirgens gefunden.
    ps.: ich möchte den timer nicht im interrupt betreiben, wenn das für euch entscheidend ist!

    Des weiteren habe ich eine frage, wenn ich den timer im CLC modus betreibe, ob ich das OCF0 compareflag immer selbst löschen muss wenn er den comparewert erreicht hat??

    danke für eure antworten.

    lg

  2. #2
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Hi, der Timer0 wird lebendig, wenn im TCCR0 irgendeine Taktquelle bzw. ein "Prescaler" (Vorteiler) eingestellt ist. Das sind die Bits 0, 1 u. 2
    Die anderen Bits legen den Modus fest.
    Je nach Modus setzt der Timer dann das TOV0- oder OCF0- Bit im TIFR-Register.
    Wenn du NICHT mit Interrupts arbeitest, mußt du diese Bits selbst löschen, seltsamerweise, indem du "1" reinschreibst.

    Wenn du den Timer für PWM verwendest geht aber trotzdem alles automatisch, d.h. da mußt du nix machen.
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  3. #3
    Ok wunderbar... wir werdens am Wochenende mal versuchen.

    Danke erstmals.

    Gruss Benny

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •